Pressemitteilungen zu dem Thema arbeitsmarkt


Unterkategorien

PresseMitteilungen zu dem Schlagwort arbeitsmarkt


Bei Bewerbern schlägt das Telefon WhatsApp - aktuelle Umfrage der Recruitingplattform softgarden zu Arbeitgeberservices in Bewerbungsverfahren (FOTO)

Geht es nach den Bewerbern, werden Arbeitgeber künftig in Bewerbungsverfahren immer mehr zu Dienstleistern an ihren Kandidaten-Kunden. Das ist das Ergebnis einer aktuellen Umfrage der softgarden e-recruiting GmbH, an der im September 1.734 Bewerber teilgenommen haben. In der Kommunikation mit den gewünschten Arbeitgebern schlägt aus Sicht der Bewerber das Telefon zudem die Nachrichtenanwendung WhatsApp um Längen. Dienstleister für Bewerber Arbeitgeber könnten sich in Zukunft z ...


05.11.2015

ADP-Studie "The Workforce View in Europe": So belastet der Generationenmix den Arbeitsplatz

- 67 Prozent aller europäischen Arbeitnehmer erleben Konflikte aufgrund von Generationenunterschieden bei der Arbeit - 39 Prozent sind besorgt über Talent- und Wissensverluste bedingt durch den Ruhestand älterer Mitarbeiter - Nur eines von zehn Unternehmen plant, Mitarbeiter im Ruhestand als Berater zu beschäftigen Neu-Isenburg - 28. Oktober 2015. Demographischer Wandel trifft auf junge Talente: Bei steigendem Rentenalter und kürzerer Studienzeiten wird es in naher Zukunft nicht unüblich sein, ...


28.10.2015

ADP-Studie The Workforce View in Europe: So belastet der Generationenmix den Arbeitsplatz

(Mynewsdesk) * 67 Prozent aller europäischen Arbeitnehmer erleben Konflikte aufgrund von Generationenunterschieden bei der Arbeit * 39 Prozent sind besorgt über Talent- und Wissensverluste bedingt durch den Ruhestand älterer Mitarbeiter * Nur eines von zehn Unternehmen plant, Mitarbeiter im Ruhestand als Berater zu beschäftigen Neu-Isenburg ? 28. Oktober 2015. Demographischer Wandel trifft auf junge Talente: Bei steigendem Rentenalter und kürzerer Studienzeiten wird es in naher Zukunft nicht unü ...


28.10.2015

ADP-Studie „The Workforce View in Europe“: So belastet der Generationenmix den Arbeitsplatz

Neu-Isenburg – 28. Oktober 2015. Demographischer Wandel trifft auf junge Talente: Bei steigendem Rentenalter und kürzerer Studienzeiten wird es in naher Zukunft nicht unüblich sein, dass bis zu fünf Generationen von Arbeitnehmern Seite an Seite zusammenarbeiten. Doch das Aufeinandertreffen verschiedener Generationen, ihrer Wertsysteme und Arbeitsauffassungen birgt nicht nur die Chance des Wissenstransfers. In der Zusammenarbeit zwischen Jung und Alt kommt es ebenso zu Konflikten: Das bestätigt d ...


28.10.2015

Nach Talk-Ende von GÜNTHER JAUCH: i&uTV entlässt keine 80 Mitarbeiter

Entgegen anders lautender Medienberichte entlässt die Produktionsfirma i&uTV, die im Auftrag der ARD noch bis Ende November den Polittalk GÜNTHER JAUCH für das Erste produziert, keine 80 Mitarbeiter. Auch ist es falsch, dass - wie zum Teil behauptet - "eine gesamte Produktionsfirma aufgelöst" werde. Richtig ist: Für den Talk GÜNTHER JAUCH in Berlin sind 16 Mitarbeiter fest in der Redaktion bzw. Produktion angestellt. Ihre Verträge sind projektgebunden und laufen regulär z ...


26.10.2015

Der europäische Ingenieurausweis

Seit 2010 gibt es die engineerING card, den Berufsausweis für Ingenieure in Deutschland. Welchen Zweck, welche Vorteile und welchen Nutzen dieser Berufsausweis hat, war Gesprächsthema mit Herbert Reul, dem Vorsitzenden der CDU/CSU-Gruppe im Europäischen Parlament und Mitglied im dortigen Ausschuss für Industrie, Forschung und Energie. Die engineerING card ist ein europäischer Berufsausweis für Ingenieure auf freiwilliger Basis in Form einer Karte. In einem Online-Register sind alle Qualifikatio ...


26.10.2015

Mittelstand: Nur wenige Flüchtlinge auf dem Arbeitsmarkt vermittelbar / Repräsentative Befragung bei mehr als 3.000 Unternehmern zeigt gedämpfte Erwartungen

Der Zustrom von Flüchtlingen nach Deutschland bietet aktuell keinen wesentlichen Beitrag zur Lösung des Fachkräftemangels. Diese Aussage ergibt sich aus einer repräsentativen Befragung des Bundesverbands mittelständische Wirtschaft (BVMW), an der über 3.000 Mitgliedsunternehmen in dieser Woche teilnahmen. Mehr als 78 Prozent aller befragten Inhaber und Geschäftsführer kleiner und mittlerer Betriebe gehen davon aus, dass noch nicht einmal jeder zehnte Flüchtling direkt in Arbeit oder Ausb ...


23.10.2015

Hays-Fachkräfte-Index: Nachfrage nach Fachkräften im letzten Quartal insgesamt leicht gesunken / Stärkere Nachfrage aus der IT-Industrie (FOTO)

Die positive Grundstimmung innerhalb der deutschen Volkswirtschaft hat sich auch im 3. Quartal 2015 nicht auf den Arbeitsmarkt übertragen. So ist die Zahl der Stellenangebote für Fachkräfte aus den zentralen Bereichen im letzten Quartal leicht gesunken, allerdings nicht so stark wie im Quartal zuvor. Nach unten bewegt hat sich die Nachfrage nach Spezialisten aus der chemischen Industrie (- 7 Punkte), aus der Automobilbranche (- 5 Punkte) und aus dem Bereich Banken/Versicherungen (- 4 Pu ...


22.10.2015

Gender-Studie: schwache Kür bei Gleichstellung von Frau und Mann

Laut Weber Shandwick''s neuester Studie Gender Equality in the Executive Ranks: A Paradox - The Journey to 2030 glauben fast drei Viertel aller Führungskräfte globaler Unternehmen (73%), dass bis 2030 die Führungsetagen der meisten weltweit tätigen Unternehmen in gleichem Maße von Frauen besetzt sein werden wie von Männern. Nichtsdestotrotz berichten mehr als die Hälfte der Befragten (56%), ihr Unternehmen verfolge derzeit keine formalen Ziele für diesen Wandel, und nur 39 Pro ...


21.10.2015

Karriere: Bewerbung per Smartphone

- 80 Prozent der jungen Leute suchen per Smartphone nach einer Stelle - Neue Smartphone-App hilft Unternehmen und Bewerbern - Neuartiger Ansatz wird von BMWi, EU und Europäischen Sozialfonds gefördert Das Unternehmen Talentcube (www.talentcube.de) eröffnet Unternehmen auf der Suche nach jungen Talenten und Jobsuchenden einen neuen Weg, zueinander zu finden: das Smartphone. Studien zufolge suchen heute 80 Prozent der jungen Menschen mit dem Smartphone nach einer neuen ...


20.10.2015

Zeitarbeit als Wiedereinstieg nach Elternzeit (FOTO)

Eltern haben nach bis zu drei Jahren Elternzeit das Recht in ihren Job zurückzukehren. Das neue ElterngeldPlus erleichtert Vätern und Müttern nun den früheren Wiedereinstieg zusätzlich. Aber nicht jedem Arbeitnehmer steht nach der längeren Erwerbspause die Tür in den alten Job offen. Auf der Suche nach einer neuen Stelle vertrauen die Arbeitnehmer überwiegend auf klassische Beschäftigungsformen, wie die Orizon Arbeitsmarktstudie 2015 zeigt. 71,1 Prozent der befragten Arbeitnehmer sehen ...


20.10.2015

69 Prozent der Deutschen sind immer auf der Jobsuche - auch kurz nach einem Stellenwechsel

Fast 70 Prozent der Beschäftigten in Deutschland suchen aktiv nach einer neuen Herausforderung. Das hat eine Studie der Jobseite Indeed herausgefunden. Besonders ernüchternd dabei für Arbeitgeber: Rund zwei Drittel fangen bereits innerhalb der ersten drei Monate nach einem Jobwechsel wieder an zu suchen. Ein Teil der Gründe für die Suche nach einem neuen Job liegt bei den bisherigen Arbeitgebern. Bei rund einem Viertel der Jobsuchenden in Deutschland ist Unzufriedenheit mit ihrem aktuell ...


20.10.2015

GesetzlicheÄnderungen: Beschäftigung von Asylbewerbern und Geduldeten in der Zeitarbeit / "Entscheidender Schritt: Integration durch Arbeit fördern"

Die Öffnung der Zeitarbeit für Flüchtlinge und Geduldete ist beschlossene Sache. Mit den heute verabschiedeten gesetzlichen Änderungen können nunmehr Asylbewerber und Geduldete nach einer Wartezeit von 15 Monaten, in sogenannten Mangelberufen sogar nach einer Wartezeit von drei Monaten, bei einem Zeitarbeitsunternehmen beschäftigt werden, da die Vorrangprüfung der Bundesagentur für Arbeit nach Ablauf der vorgenannten Wartezeiten entfällt. Bislang war eine Beschäftigung als Zeitarbeitnehme ...


16.10.2015

Herausforderungen im Personalbereich - Banken zwischen Regulatorik und Digitalisierung / Top Manager beim exklusiven Kronberger Kamingespräch der Integrata am 1. Oktober 2015

Integrata AG, der europäische Full Service-Anbieter für Qualifizierungen, veranstaltete am 1. Oktober 2015 zum dritten Mal in Folge die Kronberger Kamingespräche im Schlosshotel Kronberg. Inhalt dieser Veranstaltung war ein Dialogvortrag zum Thema "Herausforderungen im Personalbereich - Banken zwischen Regulatorik und Digitalisierung" zwischen Thomas Ullrich, Vorstand der DZ Bank, und Prof. Dr. Wolfgang Jäger, Professor für Betriebswirtschaftslehre am Fachbereich Media Manageme ...


16.10.2015

Stuttgarter Zeitung: Kommentar der "Stuttgarter Zeitung" zur Wachstumsprognose der Bundesregierung

Dass Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel angesichts der hohen Flüchtlingszahlen nur mit einem leichten Anstieg der Arbeitslosigkeit rechnet, ist unrealistisch. Die Schönwetterprognose lässt sich nur so erklären, dass die Regierung die Bürger nicht verunsichern will. Pressekontakt: Stuttgarter Zeitung Redaktionelle Koordination Telefon: 0711 / 7205-1225 E-Mail: newsroom.stuttgarterzeitung(at)stz.zgs.de http://www.stuttgarter-zeitung.de ...


14.10.2015

Stuttgarter Zeitung: Kommentar der "Stuttgarter Zeitung" zur Wachstumsprognose der Bundesregierung

Dass Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel angesichts der hohen Flüchtlingszahlen nur mit einem leichten Anstieg der Arbeitslosigkeit rechnet, ist unrealistisch. Die Schönwetterprognose lässt sich nur so erklären, dass die Regierung die Bürger nicht verunsichern will. Pressekontakt: Stuttgarter Zeitung Redaktionelle Koordination Telefon: 0711 / 7205-1225 E-Mail: newsroom.stuttgarterzeitung(at)stz.zgs.de http://www.stuttgarter-zeitung.de ...


14.10.2015

Vereinbarung mit der Staatsregierung für Integration von Flüchtlingen durch Arbeit und Ausbildung: vbw legt Maßnahmenpaket auf / Gaffal: "Beschäftigung und Ausbildung kann mittelfristig gelingen"

Die vbw - Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft e. V. und die bayerischen Metall- und Elektro-Arbeitgeberverbände bayme vbm haben mit der Bayerischen Staatsregierung, der Regionaldirektion der Bundesagentur für Arbeit und den Kammern eine Vereinbarung für Integration durch Arbeit und Ausbildung für Asylbewerber und Flüchtlinge mit hoher Bleibeperspektive getroffen. Die Herausforderung durch die Flüchtlingskrise kann nach den Worten von vbw Präsident Alfred Gaffal nur gemeistert werden ...


13.10.2015

Arbeitssicherheit - So arbeiten Azubis unfallfrei und bleiben gesund! (AUDIO)

Anmoderationsvorschlag: Für über eine halbe Millionen Azubis beginnt in diesen Tagen mit dem Ausbildungsstart ein neuer Lebensabschnitt. Sie müssen sich an neue Kollegen, harte körperliche Arbeit, ungewohnte Abläufe und lange Arbeitstage gewöhnen. Eine weitere Herausforderung ist außerdem das Thema "Arbeitssicherheit". Denn Azubis haben laut Statistik der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung ein deutlich höheres Unfallrisiko als ältere Berufstätige. Woran das liegt un ...


11.10.2015

Schiewerling: Sehr gute Aussichten für Rentner

Voraussichtlich kräftiges Plus im nächsten Jahr In Westdeutschland soll die Rente nach aktuellen Schätzungen im kommenden Jahr um 4,35 Prozent, in den neuen Ländern sogar um 5,03 Prozent steigen. Dazu erklärt der arbeitsmarkt- und sozialpolitische Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Karl Schiewerling: "Die Rentner können auf der Basis dieser Zahlen auf ein kräftiges Plus bei ihrer Rente hoffen. Es ist erfreulich, dass die Rentner dann dank der voraussichtlich geringen Infla ...


08.10.2015

Randstad Arbeitsbarometer Q3/2015: Vielfalt in Unternehmen - Haltung und Praxis im Widerspruch? (FOTO)

Politik und Wirtschaft in Deutschland stehen künftig vor der Herausforderung, zahlreiche Menschen mit Migrationshintergrund in den Arbeitsmarkt zu integrieren. Die Vielfalt in Unternehmen wird weiter zunehmen. Dies dürften viele Arbeitnehmer begrüßen, denn 90 Prozent schätzen Diversity im Job, so die aktuellen Ergebnisse des Randstad Arbeitsbarometers. Trotz dieser positiven Grundeinstellung kommt es im Berufsalltag zu Diskriminierungen wegen Religion oder Herkunft. 15 Prozent der B ...


08.10.2015

Nordlichter sind die treuesten Arbeitnehmer / Forsa-Umfrage im Auftrag von Jobware: 39 Prozent der Süddeutschen hält es nicht am Arbeitsplatz (FOTO)

11 Prozent der süddeutschen Angestellten wollen innerhalb eines Jahres des Job wechseln. Weitere 28 Prozent würden bei einem attraktiven Angebot sofort wechseln. Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Forsa-Umfrage im Auftrag der Jobbörse Jobware zur "Wechselwilligkeit von Fach- und Führungskräften". Nur 8 Prozent der Norddeutschen wollen innerhalb eines Jahres wechseln. Dahingegen ist für 66 Prozent der Norddeutschen ein Arbeitsplatzwechsel ausgeschlossen. Sind Südde ...


08.10.2015

Jarzombek/Durz: Chancen der Industrie 4.0 für Arbeitsmarkt nutzen

Deutscher Mittelstand ist treibende Kraft bei Digitalisierung Der Ausschuss Digitale Agenda des Deutschen Bundestages hat am gestrigen Mittwoch ein öffentliches Fachgespräch zum Thema "Digitale Arbeit" durchgeführt. Hierzu erklären der Vorsitzende der Arbeitsgruppe Digitale Agenda der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Thomas Jarzombek, und der zuständige Berichterstatter der Arbeitsgruppe Hansjoerg Durz: Thomas Jarzombek: "Die Digitalisierung verändert die Arbeitswelt. Di ...


01.10.2015

Digitalisierung der Arbeitswelt ? Neue Mitarbeiter, neue Zusammenarbeit, neue Steuerung?

Berlin ? Nichts hat und wird die Arbeitswelt stärker verändern als die Digitalisierung. Arbeit ist unter anderem unabhängig von Standort und Tageszeit möglich. Dies werden Arbeitgeber ebenso nutzen wie Arbeitnehmer. Wie können sinnvolle Rahmenbedingungen geschaffen werden, um allen Anforderungen gerecht zu werden? Während der PEAG PERSONALDEBATTE zum FRÜHSTÜCK diskutierte hierzu der stellvertretende Vorsitzende der CDU/CSU-Bundestagsfraktion Thomas Strobl mit Prof. Dr. Dr. Ayad Al-Ani vom Alexan ...


30.09.2015

Schiewerling: Flüchtlinge nicht zu Arbeitern zweiter Klasse degradieren

Arbeitslosenzahlen sind gesunken Nach einem leichten saisonbedingten Anstieg im August sind die Arbeitslosenzahlen im September wieder zurückgegangen. Demnach sind im September 88.000 Menschen weniger ohne festen Job als noch im August. Im Vergleich zum Vorjahr sind das 100.000 Menschen weniger. Die Arbeitslosenquote sinkt damit um 0,2 Prozent auf 6,2 Prozent. Dazu erklärt der arbeitsmarkt- und sozialpolitische Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Karl Schiewerling: "Diese ...


30.09.2015

3PL-Studie prognostiziert Veränderungen in der Lieferkette

Wachsende Kapazitätsengpässe, Fusionen und Übernahmen sowie branchenspezifische Innovationen verändern Wettbewerb, Serviceangebot sowie Beziehungen zwischen Spediteuren und Verladern. Dabei ist ein gutes Netzwerk der elementare Baustein für den Erfolg von Verladern und ihren Kunden. Beide müssen zum Aufbau dieser Beziehung beitragen, um gemeinsam erfolgreich zu sein. Dies zeigen die Ergebnisse der 20. Ausgabe der jährlich erscheinenden Studie Third-Party Logistics (3PL) von Capgemini Consu ...


30.09.2015

Toll, toller, Ich - wenn Bewerber sich besser machen, als sie sind

Wenn Bewerber ihren Lebenslauf formulieren, bleibt die Wahrheit oft auf der Strecke. Das ergab eine Untersuchung von 5000 Bewerbungen, durchgeführt von der KOCKS GmbH, einer Detektei gegen Wirtschaftskriminalität. 30 Prozent der Unterlagen sind demnach nicht hundertprozentig richtig. Der Kreativität ist dabei keine Grenze gesetzt - sie reicht von aufgerundeten Zahlen bei den verantworteten Mitarbeitern bis hin zu erfundenen akademischen Titeln oder wissenschaftlichen Arbeiten. Manfred Lo ...


29.09.2015

Globaler Mangel an Fachkräften steigt weiter / In Deutschland starker Lohndruck bei Hochqualifizierten (FOTO)

Das Angebot an qualifizierten Fachkräften auf vielen Arbeitsmärkten hält nicht mehr mit der steigenden Nachfrage Schritt. Dadurch intensiviert sich der Kampf um Fachkräfte. Zudem steigt der Druck auf Unternehmen, die Gehälter für qualifizierte Mitarbeiter zu erhöhen. Dies geht aus dem neuen Hays Global Skills Index 2015 hervor, für den das Marktforschungsunternehmen Oxford Economics im Auftrag des Personaldienstleisters Hays die Arbeitsmärkte von 31 Ländern analysiert hat. Besond ...


29.09.2015

Jobwechsel bei Führungskräften: Der neue Chef ist der wichtigste Ansprechpartner

Wollen Unternehmen erfahrene Führungskräfte für sich gewinnen, ist in erster Linie deren künftiger Chef gefragt. Zu ihm suchen die Manager bei einem Jobwechsel am stärksten Kontakt, nachdem der erste Kontakt zum Unternehmen einmal angebahnt ist. Auch für die finale "Wechselentscheidung" ist dieser unmittelbare Kontakt von zentraler Bedeutung. So landete der neue direkte Vorgesetzte in einer aktuellen Umfrage der Baumann Unternehmensberatung unter 300 Managern mit 60 Prozent als ...


28.09.2015

Gardé Pflegedienst trotzt dem Fachkräftemangel

Ausgezeichnete Pflegefachkräfte sind Gold wert - und selten. Dieses Problem besteht in Deutschland seit mehreren Jahren und verschärft sich rasant. Die Gardé Ambulanter Pflegedienst GmbH weiß sich zu helfen und wirbt um ausgebildetes Personal aus Ost- und Südosteuropa. Integration ist eine große Aufgabe Die soziale und berufliche Integration stellt die gewonnenen Fachkräfte vor große Aufgaben. Erstens müssen sie sich an den Alltag und die Mentalität in der Metropole Berlin gewöhnen. Zw ...


25.09.2015

Petry: Grundlegender Kurswechsel in der Ausländerpolitik

Schon vor über zehn Jahren warnte Altkanzler Helmut Schmidt vor dem Irrtum, Einwanderung aus fremden Kulturen löse Probleme. Als Mittel gegen die Überalterung komme Einwanderung nicht in Frage, sagte Schmidt im Jahr 2005. Daran erinnert die AfD-Vorsitzende, Frauke Petry, und erklärt: "Schmidts Worte waren damals richtig, sie heute immer noch zu missachten, stellt die demokratische Existenz Deutschlands in Frage. Die irrige These, die einwandernden Fachkräfte könnten die Überalteru ...


25.09.2015

33. LAB Managerpanel / Führungskräfte-Umfrage: Wirtschaft profitiert durch Flüchtlingsstrom

80 % der Manager fordern niedrigere Einstellungshürden - 61 % der Unternehmen würden durch schnellere Integration profitieren - 86 % befürworten Einwanderungspolitik nach kanadischem Vorbild Mehr als jedes zweite deutsche Unternehmen (61 %) würde durch eine schnellere Integration der Flüchtlinge profitieren. Doch vielfach ist ihnen deren Einstellung aus rechtlichen oder bürokratischen Gründen verwehrt. Entsprechend fordern 80 % der Führungskräfte, die Bundesregierung solle die Einstellu ...


25.09.2015

Mehr Frauen am Arbeitsmarkt: Weltweites Wachstumspotenzial von 12 Billionen US-Dollar

McKinsey-Studie: Volkswirtschaften verlieren durch Benachteiligung von Frauen viel ökonomisches Potenzial - Deutschland in Westeuropa auf Platz 5 in der Gleichberechtigung: zu wenig Frauen in Führungspositionen und zu große Gehaltsunterschiede Wachstum durch mehr Gleichberechtigung: Die Beseitigung sozialer und wirtschaftlicher Benachteiligung von Frauen könnte die weltweite Wirtschaftsleistung (BIP) bis 2025 um 12 Billionen US-Dollar wachsen lassen. Das BIP in Deutschland könnte im s ...


24.09.2015

Reich durch Gleichberechtigung: 28 Billionen Dollar mehr

Das weltweite Bruttoinlandsprodukt im Jahre 2025 wäre um 28 Billionen US-Dollar höher, wenn Frauen genauso am Arbeitsmarkt beteiligt wären wie Männer. Das hat das McKinsey Global Institute (MGI) in einer Studie berechnet, die der Wochenzeitung DIE ZEIT exklusiv vorliegt. Das Wirtschaftswachstum wäre dann um so viel größer, als würde man die Erde noch mal um China und die USA erweitern. Um die Gleichberechtigung international zu vergleichen, berücksichtigt die Studie neben Arbeitsmarkt ...


24.09.2015

ARAG Trend Herbst 2015

- 65,3 Prozent der Deutschen sind der Ansicht, die Eingliederung von Flüchtlingen in den Arbeitsmarkt helfe unserer Wirtschaft - 57,8 Prozent der Deutschen halten Zuwanderung für eine Bereicherung für Leben und Kultur Der Zustrom an Flüchtlingen, die nach Deutschland kommen, reißt nicht ab. Hilfsorganisationen sind rund um die Uhr im Einsatz. Tausende von Ehrenamtlern engagieren sich vor Ort oder helfen mit Sach- und Geldspenden. Täglich begrüßen viele Bundesbürger besonders in Großstädten ...


23.09.2015

ARAG Trend Herbst 2015 / Mehrheit sieht die zügige Eingliederung von Flüchtlingen als Chance (FOTO)

- 65,3 Prozent der Deutschen sind der Ansicht, die Eingliederung von Flüchtlingen in den Arbeitsmarkt helfe unserer Wirtschaft - 57,8 Prozent der Deutschen halten Zuwanderung für eine Bereicherung für Leben und Kultur Der Zustrom an Flüchtlingen, die nach Deutschland kommen, reißt nicht ab. Hilfsorganisationen sind rund um die Uhr im Einsatz. Tausende von Ehrenamtlern engagieren sich vor Ort oder helfen mit Sach- und Geldspenden. Täglich begrüßen viele Bundesbürger besonders in Gro ...


23.09.2015

Dieter Zetscheüber Flüchtlingsthematik: "Wir müssen das Thema konstruktiv angehen"

Bei der ZEIT MATINEE appellierte der Vorstandsvorsitzende der Daimler AG, Dieter Zetsche, die Flüchtlingsthematik als Chance zu sehen: "Wir müssen das Thema konstruktiv angehen", sagte er. "Da können wir etwas Tolles schaffen, sowohl für Deutschland als auch für die Menschen, die zu uns kommen." Deutschland befände sich hinsichtlich Bevölkerung im Rückwärtsgang, das Thema sei damit eine klassische Win-win-Situation. Im Gespräch mit ZEIT-Herausgeber Josef Joffe und ZE ...


20.09.2015

Focus: Kauder gegen Einwanderungsgesetz - "Wenn die Wirtschaft Fachkräfte will, muss sie auf das vorhandene Potenzial zurückgreifen"

Unionsfraktionschef Volker Kauder (CDU) hat einem Einwanderungsgesetz für die gesamte Wahlperiode eine Absage erteilt. "In einer Zeit, in der 800.000 Menschen zu uns kommen, kann ich zusätzliche Einwanderung nicht akzeptieren", sagte Kauder im Interview mit dem Nachrichtenmagazin Focus. "Wenn die Wirtschaft Fachkräfte will, muss sie vor allem auf das vorhandene Potenzial zurückgreifen und für die bestehenden Regeln im Ausland besser werben", sagte der CDU-Politiker. Hi ...


18.09.2015

Studie: 3,5 Mio. EU-Jobs auf dem Spiel, 600.000 alleine in Deutschland / Gewährung des Marktwirtschaftsstatus für China würde EU-Handelsrecht aushöhlen

Die Volksrepublik China fordert von der EU, handelsrechtlich als Marktwirtschaft behandelt zu werden. Dies hätte die faktische Wirkungslosigkeit des geltenden Antidumpingrechtes und den Verlust von Millionen Jobs zur Folge. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie des unabhängigen Economic Policy Institute (EPI) aus Washington. Prof. Robert E. Scott, Autor und EPI-Direktor für Handel und Industriepolitik: "Bereits heute erhöht sich das Handelsbilanzdefizit der EU gegenüber China bedenkli ...


18.09.2015

Besuchermagnet für Schüler, Studenten und Fachkräfte

120 Aussteller und 13000 Besucher zählte die Jobmesse Osnabrück am vergangenen Wochenende ? mittendrin der viel besuchte Stand der Firma Kemper aus Nortrup. Bei Ausbildungsleiter Kai Brinkmann und seinem Team informierten sich interessierte Schüler und Studenten, aber auch Fachkräfte, die auf der Suche nach neuen beruflichen Herausforderungen am Stand des Wurstwarenherstellers aus Nortrup Halt machten. "Unser Unternehmen bietet Arbeitsplätze in ganz verschiedenen Berufen vom Fleischer bis z ...


16.09.2015

Kaufleute und Bürofachkräfte verzweifelt gesucht / Studie des Weiterbildungsspezialisten WBS Training zeigt wachsende Nachfrage (FOTO)

Die Nachfrage nach qualifizierten Fachkräften für kaufmännische Berufe und Bürofachkräfte ist in den letzten Monaten stark gestiegen. Das ist das Ergebnis einer Analyse des Stellenmarktes in Deutschland durch den Weiterbildungsspezialisten WBS Training. Danach stieg die Nachfrage für einige Berufe, zum Beispiel im Bereich Sekretariat, Büro, Office-Management, innerhalb eines Jahres um bis zu 40 Prozent, im Personalwesen um 22 Prozent, bei Spedition und Logistik um rund 25 Prozent und in ...


16.09.2015

Mehr Wirtschaftswachstum um jeden Preis? / 10. Europatag der Bundeszahnärztekammer diskutierte die Risiken in der Gesundheitsbranche mit anderen freien Berufen

In den europäischen Gremien findet zurzeit eine Diskussion über die Zukunft der Freien Berufe statt, die massive Auswirkungen auf die Gesundheitsberufe haben könnte. Darauf wies heute in Brüssel die Bundeszahnärztekammer (BZÄK) anlässlich ihres 10. Europatages hin, der über diese Entwicklungen informierte und deren Tragweite für alle Freien Berufe in Deutschland diskutierte. Der BZÄK-Europatag fand in Zusammenarbeit mit der Bundesärztekammer (BÄK), der ABDA-Bundesvereinigung Deutscher ...


16.09.2015

Schiewerling: Mindestlohnkommission muss prüfen und eine Bewertung abgeben

Seit Einführung des Mindestlohns ist die Zahl der Minijobs rückläufig Fast neun Monate nach der Einführung des Mindestlohns in Deutschland geben DGB und BDA erste Einschätzungen ab und kommen zu unterschiedlichen Ergebnissen. Der DGB lobt die Einführung von fairen Löhnen und den damit verbundenen Schutz von Beschäftigten im Niedriglohnsektor. Der BDA sieht die Entwicklungen kritischer, da seit Inkrafttreten des Mindestlohns die Zahl der Minijobs um 120.000 Stellen zurückgegangen sei. D ...


15.09.2015

Mehr Reichweite für IT- und Technologie-Jobs / stellenanzeigen.de und heise jobs geben Partnerschaft bekannt

Pünktlich zum Start der europaweit größten Fachmesse für Personalmanagement "Zukunft Personal" in Köln geben stellenanzeigen.de, eine der führenden Online-Stellenbörsen in Deutschland, und heise jobs, einer der Big Player im IT- und Technologiemarkt, ihre Zusammenarbeit im Online-Stellenmarkt bekannt. Ab sofort finden IT-Profis und IT-Entscheider auf heise jobs, dem Stellenmarkt von heise online, auch ausgewählte Anzeigen von stellenanzeigen.de. heise jobs profitiert von dem ...


15.09.2015

E-Recruiting der Zukunft: Candidate Experience 2.0 / softgarden auf der "Zukunft Personal 2015" (FOTO)

Wie sehen kandidatenorientierte Angebote von Arbeitgebern an Bewerber künftig aus? Besucher der in Köln stattfindenden HR-Fachmesse "Zukunft Personal" erhalten vom 15. bis zum 17. September am Stand von softgarden Antworten für heute und morgen auf die großen Fragen im Recruiting. Am Stand F.20 in Halle 3.1 informiert softgarden über aktuelle Trends und Lösungen. softgarden zeigt den Messebesuchern, wie sich das Prinzip "Candidate Experience" im Recruiting konsequen ...


15.09.2015

Buschkowsky fordert Integrationsverpflichtung für Unternehmen

Der frühere Bürgermeister von Berlin Neukölln, Heinz Buschkowsky (SPD), sieht bei der Integration von Flüchtlingen die Wirtschaft in der Pflicht. Dem rbb sagte Buschkowsky am Montag, die deutschen Unternehmen sollten sich zu entsprechenden Maßnahmen verpflichten. Denkbar wäre etwa, dass jeder Flüchtling, der zur Ausbildung oder als Fachkraft geholt wird, an zwei Tagen in der Woche Deutschunterricht erhält. Zugleich kritisierte er Äußerungen wie die von Daimler-Benz Chef Dieter Zets ...


14.09.2015

Recruiter Experience: Der Schlüssel zu einer guten Candidate Experience

Monster erläutert die Bedeutung der Recruiter Experience für einen erfolgreichen Rekrutierungsprozess Nicht nur die Zukunft Personal widmet ihr einen ganzen Thementag, auch die gesamte HR-Szene redet über: die Candidate Experience. Doch was ist die Voraussetzung für einen positiven Eindruck im Laufe des Einstellungsprozesses? "Viel zu oft bleibt unbeachtet, dass hinter einer guten Candidate Experience auch eine gute Recruiter Experience stehen muss", erklärt Bernd Kraft, Vice ...


14.09.2015

mobilejob.com erstmals auf Zukunft Personal / Berliner Startup mobilejob.com stellt mobile Lösung für den gewerblichen Arbeitsmarkt in den Mittelpunkt des Messeauftritts

Vom 15. bis 17. September steigt in der koelnmesse die 16. Auflage der Zukunft Personal, Europas größte Personalmanagement Messe. Erstmals als Aussteller mit an Bord: mobiljob.com. Das Berliner Unternehmen stellt in Köln seine mobile Recruiting-Lösung für den gewerblichen Arbeitsmarkt vor. mobilejob.com, 2014 gestartet, ist bereits kurz nach Gründung sehr erfolgreich. Die Recruiting-Lösung setzt auf einen komplett mobilen Weg, um gefragte Kandidaten im gewerblichen Arbeitsmarkt für seine ...


14.09.2015

Jobs für Menschen mit Behinderung / Stiftung MyHandicap startet bundesweite Kampagne mit breitem, gesellschaftlichem Aktionsbündnis

Menschen mit Behinderung haben es nach wie vor oft schwerer, einen Job auf dem ersten Arbeitsmarkt zu finden. Die Kampagne "Jobs für Menschen mit Behinderung" will das ändern. Zusammen mit einem breiten Aktionsbündnis aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft wird die Stiftung "MyHandicap" Arbeitssuchende mit Behinderung und Unternehmen in Kontakt bringen. Zum Auftakt startet heute eine einwöchige Artikelserie in der BILD Zeitung. Sie verdeutlicht an fünf Beispielen, wel ...


14.09.2015

Stuttgarter Zeitung: Porsche will Autofabrik der Zukunft bauen

Der Stuttgarter Sportwagenhersteller Porsche plant als siebte Baureihe ein Elektroauto. Für die ab 2020 angestrebte Produktion des Fahrzeugs soll eine Fabrik der Zukunft nach dem Modell der sogenannten Industrie 4.0 am Standort Stuttgart-Zuffenhausen errichtet werden, wie der Porsche-Gesamtbetriebsratschef Uwe Hück im Interview der "Stuttgarter Zeitung" (Samstagausgabe) sagte. Bis Dezember sollen die Verhandlungen von Vorstand und Gesamtbetriebsrat über ein Konzept für das sogena ...


11.09.2015

Bayerische Arbeitgeberverbände: erstes Maßnahmenpaket zur schnellen Integration von Flüchtlingen in den Arbeitsmarkt / Gaffal: "Besondere Situation erfordert flexibles und unbürokratisches Handeln"

Die Integration von Asylbewerbern mit hoher Bleibeperspektive und anerkannten Flüchtlingen ist eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe. Beitrag der bayerischen Wirtschaft ist die schnelle Integration dieser Menschen in den Arbeitsmarkt. Deswegen setzen die vbw - Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft e. V. und die bayerischen Metall- und Elektro-Arbeitgeber bayme vbm jetzt ein erstes Maßnahmenpaket im Wert von einer Million Euro um. Das Paket umfasst die Projekte "IdA - Integration durc ...


11.09.2015

Themen in "Report Mainz" / Dienstag, 15. September 2015, 21.45 Uhr im Ersten / Moderation: Fritz Frey (FOTO)

"Report Mainz" bringt am Dienstag 15. September 2015, um 21.45 Uhr im Ersten voraussichtlich folgende Beiträge: - Hilflose Patienten - Versorgungslücke nach Krankenhaus-Entlassungen - Rechte Bedrohung - Flüchtlingshelfer und Politiker in Angst - Begrenzter Unterhaltsvorschuss - Alleinerziehende und ihre Kinder werden in die Armut getrieben - Lisas Welt: "Neger" auf dem Oktoberfest Moderation: Fritz Frey Bei Fragen wenden Sie sich bitte an "R ...


11.09.2015

Junge Wirtschaft fordert Arbeitsmarktzugang für Flüchtlinge / Wirtschaftsjunioren stellen zur Bundeskonferenz Positionspapier vor

Die Integration von Flüchtlingen ist das zentrale Thema der dreitägigen Bundeskonferenz der Wirtschaftsjunioren Deutschland, die heute in Dortmund beginnt. An dem Jahrestreffen der Wirtschaftsjunioren, dem mit mehr als 10.000 Mitgliedern größten deutschen Verband junger Unternehmer und Führungskräfte, nehmen rund 1.000 Mitglieder teil, um über die weitere Ausrichtung des Verbandes zu beraten. Über die aktuelle Flüchtlingspolitik diskutieren die Wirtschaftsjunioren auch mit ihren Gästen aus ...


11.09.2015

Schiewerling: Neue Herausforderungen bringen neue Chancen

Integration am Arbeitsmarkt wichtigstes Ziel Die Arbeitsmarkt- und Sozialpolitik darf vor dem Hintergrund der massiv gestiegenen Asylbewerberzahlen ihre bisherigen Aufgaben nicht aus den Augen verlieren. Dazu erklärt der arbeits- und sozialpolitische Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Karl Schiewerling: "Neue Herausforderungen, neue Wege, neue Chancen - mit diesem Dreiklang will die Union im Haushalt 2016 den veränderten Anforderungen der Arbeitsmarkt- und Sozialpolitik ...


10.09.2015

Arbeit statt Arbeitslosigkeit finanzieren: Bundesfinanzministerium soll Passiv-Aktiv-Transfer ermöglichen./ NRW-Arbeitsministerium und Paritätischer Wohlfahrtsverband legen gemeinsame Vorschläge vor

In fast allen Bundesländern sinkt die Arbeitslosenquote seit Jahren -auch in Nordrhein-Westfalen. Fachkräftemangel wird allen Ortes beklagt. Deshalb ist es an der Zeit, auch diejenigen mit ins Boot zu nehmen, die bislang keine guten Aussichten auf dem Arbeitsmarkt hatten, die Langzeitarbeitslosen. Deutschland zählt rund eine Million langzeitarbeitslose Menschen. Ein Drittel, vor allem wegen des Strukturwandels, in NRW. "Wir dürfen es uns als reiche Gesellschaft nicht leisten, Hunde ...


10.09.2015

Blick in die Zukunft / stellenanzeigen.de auf der Messe Zukunft Personal 2015 in Köln

Die Online-Stellenbörse stellenanzeigen.de stellt bei der Messe Zukunft Personal vom 15. bis 17. September 2015 am Stand H.12 in der Halle 3.1. seine kompletten Lösungen rund um das Personalmanagement vor. Der Stand steht unter dem Motto 20 Jahre Innovation. Messebesucher erhalten einen Einblick in die Entwicklung zu einer der erfolgreichsten Jobbörsen in Deutschland: dazu gehört das Thema Mobile Recruiting (Responsive Design) und das neueste Produkt, die "Video-Stellenanzeige". ...


08.09.2015

Manpower Arbeitsmarktbarometer: Mehr Einstellungen im vierten Quartal / Asylbewerber könnten von Jobchancen profitieren / Gestiegener Personalbedarf in Berlin, in Frankfurt geringster Wert seit 2009 (VIDEO)

Gute Nachrichten für Jobsuchende: Das Manpower Arbeitsmarktbarmeter für das vierte Quartal zeigt die höchste Einstellungsbereitschaft der deutschen Unternehmen im Gesamtjahr. Jeder zehnte Arbeitgeber plant Neueinstellungen, nur drei Prozent wollen Personal abbauen. Der saisonbereinigte Netto-Beschäftigungsausblick erreicht +6 Prozent und liegt damit einen Prozentpunkt über dem Vorquartal sowie dem Vorjahr. "Von diesen Jobchancen können auch Asylbewerber profitieren, wenn die Ausse ...


08.09.2015

Kein Job trotz guter Qualifikation? / Willkommen in Hamburg - Willkommen an Bord!

Hamburg feiert am kommenden Wochenende, 11.-13.09.2015 die 5. Cruise Days und sea chefs bietet Jobs an Bord! Hamburgs Hafenmeile von der Hafencity bis zum Fischmarkt verwandelt sich am kommenden Wochenende nun zum 5. Mal in eine Feier-Meile par excellence! Ein buntes Treiben rund um die Stars auf dem Wasser, die Kreuzfahrtschiffe, lädt Interessierte und Neugierige ein, die spannende Athmosphäre rund um die Kreuzfahrtschiffe zu beschnuppern. In diesem Jahr wird das erste Mal eine Th ...


07.09.2015

Fehlzeiten-Report 2015: Mehr als jeder fünfte Auszubildende zeigt riskantes Gesundheitsverhalten

Auszubildende weisen zum Teil erhebliche Defizite bei Gesundheitszustand und Gesundheitsverhalten auf. Dies zeigt die erste repräsentative Befragung zur Gesundheit von Auszubildenden im Fehlzeiten-Report 2015 des Wissenschaftlichen Instituts der AOK (WIdO). Ein Drittel der Auszubildenden berichtet über häufig auftretende körperliche und psychische Beschwerden. Gesundheitsgefährdendes Verhalten wie wenig Bewegung, schlechte Ernährung, wenig Schlaf, Suchtmittelkonsum oder übermäßige Nutzung ...


07.09.2015

"Der erste Eindruck zählt" - So treten Sie im Job souverän, charmant und professionell auf (AUDIO)

Anmoderationsvorschlag: Schweißnasse Hände, zittrige Stimme, schlaffe Köperhaltung: Wer im Beruf bei einer Präsentation oder im Business-Meeting so auftritt, hat schon verloren. Denn wie heißt es doch so schön: Der erste Eindruck zählt. Und er entscheidet mit über den späteren beruflichen Erfolg oder Misserfolg. Das bestätigen auch 73 Prozent der Befragten einer aktuellen repräsentativen Umfrage im Auftrag der Business-Hotelkette Crowne Plaza. Oliver Heinze hat sich mal schlau gema ...


06.09.2015

FX Non Farm Payrolls - US-Arbeitsmarktbericht alternativ betrachtet

US-Arbeitsmarktdaten und Forex-Trading – Hintergrundwissen zu Non Farm Payrolls Im Devisenhandel hat sich mittlerweile eine richtige Institution bezüglich der US-Datensätze entwickelt. Die Rede ist von den Arbeitsmarktdaten aus den Vereinigten Staaten. Die Statistik zu den Non Farm Payrolls bezieht sich auf die Anzahl der neu geschaffenen Stellen und zwar außerhalb der Landwirtschaft. Dabei werden alle US-Bundesstaaten berücksichtigt, hierbei weit mehr als 220 US-Metropolen mit mehr als 500 W ...


04.09.2015

Umfrage zum Ausbildungsjahr 2015/16 / Nur jeder fünfte Azubi will erstes Gehalt auf die hohe Kante legen / Finanzielle Unterstützung durch Eltern in der Ausbildungszeit oftmals eine Notwendigkeit

Über eine halbe Million junger Menschen erhalten im August und September ihr erstes Ausbildungsgehalt. Doch was tun sie mit dem Teil ihres Gehalts, den sie nicht für die Lebenshaltungskosten benötigen? Rund jeder fünfte Auszubildende (21 Prozent) hat vor, den ersten Lohn zu sparen. Die Mehrheit jedoch investiert das Geld lieber. 20 Prozent der Azubis wollen mit ihrem Gehalt Unterhaltungselektronik kaufen, wie z. B. ein Smartphone, Tablet-PC oder eine Spielekonsole. Weitere 19 Prozent der ...


03.09.2015

Schiewerling: Bleibeberechtigte Flüchtlinge schnell am Arbeitsmarkt integrieren

Arbeitslosenzahlen steigen saisonbedingt leicht an Im Vergleich zum Vormonat sind die Arbeitslosenzahlen im August leicht gestiegen. Das belegen die heute veröffentlichten Arbeitsmarktdaten für den August. Demnach sind 23.000 Menschen mehr arbeitslos als noch im Juli. Die Arbeitslosenquote steigt damit von 6,3 auf 6,4 Prozent. Im Vergleich zum Vorjahr sind dennoch 106.000 Menschen weniger arbeitslos. Dazu erklärt der arbeitsmarkt- und sozialpolitische Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfra ...


01.09.2015

PR-Profi Michael Oehme: Nachhelfen mit Nachhilfe

PR-Profi Michael Oehme macht auf Zahlen des Bundesverbandes der Nachhilfe- und Nachmittagsschulen aufmerksam, laut denen rund eine Millionen Kinder Nachhilfe in Anspruch nehmen müssen, um später bessere Ausbildungschancen zu haben. "Trotz des Nachwuchsmangels suchen sich Unternehmen ihre Azubis und Fachkräfte aus", erklärt Michael Oehme. "Mit einem schlechten Schulabschluss legen sich die jungen Menschen leider selbst Steine in den Weg". Daher sollten Eltern Oehmes Meinung na ...


01.09.2015

Arbeitsmarktnachfrage in den Ingenieurberufen zieht weiter an / Gesamtwirtschaftliches Stellenangebot im Vorjahresvergleich um 5 Prozent gestiegen

In den Ingenieurberufen bieten sich unverändert gute Chancen für eine Beschäftigung. So ist nach dem neuen VDI-/IW-Ingenieurmonitor im zweiten Quartal 2015 bundesweit das gesamtwirtschaftliche Stellenangebot im Vorjahresvergleich um 5 Prozent gestiegen, so dass im Bundesschnitt bei einem Verhältnis von 217 zu 100 wieder deutlich mehr als zwei offene Stellen auf eine arbeitslos gemeldete Person kamen. Ingenieure bleiben wie im vergangenen Jahr stark gefragt. Von April bis Ende Juni gab ...


01.09.2015

Starthilfe für Babysitter / Minijob-Zentrale bietet neuen Service in der Haushaltsjob-Börse

Aller Anfang ist schwer - auch bei der Kinderbetreuung. Dabei ist ein vertrauensvolles Verhältnis zwischen Eltern und Babysitter von Beginn an besonders wichtig. In der Haushaltsjob-Börse, dem offiziellen Stellenportal der Minijob-Zentrale, können Eltern vertrauenswürdige Babysitter finden. Wer einen Haushaltsjob als Babysitter sucht, kann hier die Stellenangebote durchsuchen oder selbst eine Anzeige aufgeben. Um Babysittern den Start in den neuen Job zu erleichtern, hat die Minijob-Z ...


31.08.2015

Jobware hat die zufriedensten Kunden / JOBBOERSENCHECK.de: Beste Jobbörse aus Arbeitgebersicht (FOTO)

Jobware, der Online-Stellenmarkt für Fach- und Führungskräfte, holt Gold im JOBBOERSENCHECK.de 2015. Jobware erzielt als "Beste Jobbörse" im Big-Cluster der Generalisten-Portale den höchsten Wert bei der Kundenzufriedenheit. Überdies würden 93 Prozent der Kunden Jobware sofort weiterempfehlen. Damit platziert sich Jobware.de (Note 5,63) vor den Stellenmärkten StepStone.de (5,39) und Stellenanzeigen.de (5,17). Arbeitgeber schätzten an Jobware besonders die professionelle, p ...


28.08.2015

850 Azubis starten bei Bayerns Genossenschaftsbanken

Bei den Volksbanken und Raiffeisenbanken im Freistaat Bayern starten am 1. September wieder mehrere hundert junge Menschen in ihr Berufsleben. Insgesamt lassen sich 810 Jugendliche und junge Erwachsene in den 279 bayerischen Genossenschaftsbanken zum Bankkaufmann beziehungsweise zur Bankkauffrau ausbilden, wie die Statistiken des Genossenschaftsverbands Bayern (GVB) und der Akademie Bayerischer Genossenschaften (ABG) zeigen. Hinzu kommen weitere 40 Auszubildende, die bei den Banken verschied ...


27.08.2015

Hartz-IV-Empfänger werden nicht geboren, sondern dazu ausgebildet

25. August 2015. Dass ein Mangel an Schulbildung und beruflicher Qualifikation entscheidende Faktoren für Arbeitslosigkeit sind, ist nicht von der Hand zu weisen. Aber darf deshalb das Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung der Bundesagentur für Arbeit sagen, dass Hartz-IV-Empfänger teilweise "dazu" ausgebildet werden? Diese Frage stellt sich der Deutsche Schutzverband gegen Diskriminierung e. V. (DSD). Am vergangenen Montag zitierte das Onlineportal des Druck- und Verlagshaus ...


25.08.2015

So ticken Deutschlands Absolventen (FOTO)

Studie: Mehr als zwei Drittel haben bereits Praxiserfahrung und einen konkreten Wunsch für ihren Einstiegsjob Die meisten Absolventen in Deutschland haben konkrete Vorstellungen von ihrer beruflichen Zukunft: Mehr als zwei Drittel (72 %) wissen, in welcher Branche sie arbeiten möchten. 76 Prozent der Befragten sind sich darüber im Klaren, welchen Job sie ausüben wollen. Was den künftigen Arbeitgeber angeht, sind die Berufseinsteiger offen: Nur einer von vier Absolventen weiß schon, ...


24.08.2015

GIZ in den Ländern des westlichen Balkans - Perspektiven vor Ort und in Deutschland

Beim Thema Flüchtlinge geht es in der Berichterstattung häufig um Menschen aus den Ländern des westlichen Balkans. Vor Ort leistet die Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH im Auftrag der Bundesregierung einen Beitrag dazu, zum einen für die Menschen neue Chancen auf den Arbeitsmärkten in den jeweiligen Ländern zu eröffnen, aber auch Wege für eine legale Migration als Fachkraft nach Deutschland aufzuzeigen. Duale Ausbildung für die Zukunft in Serbien Im ...


24.08.2015

Bildungsmuffel gehen unter - Weiterbildung zwischen Anspruch und Wirklichkeit (FOTO)

Bildung ist ein wesentlicher Faktor für den Erfolg der deutschen Wirtschaft. Allerdings ist mit dem Abschluss der Lehre oder des Studiums der Bildungsprozess in vielen Erwerbskarrieren abgeschlossen. Die berufsbegleitende Weiterbildung spielt im Arbeitsleben bisher nur eine Nebenrolle. Dies ist ein Versäumnis, das sich Deutschland vor dem Hintergrund längerer Lebensarbeitszeiten und ständig steigender Arbeitsanforderungen kaum noch leisten kann. Die Orizon Arbeitsmarktstudie 2015 zeigt, ...


20.08.2015

Social Media Index: Finanzbranche vor Behörden, große Firmen vor kleinen

ADP Social Media Index (ASMI): Finanzbranche weiterhin führend im Einsatz von Social Media - Öffentlicher Sektor holt langsam auf - Größere Unternehmen nutzen Social Media häufiger als kleine und mittlere Unternehmen Nenne mir deine Branche oder Firmengröße - und ich sage dir, wie du soziale Medien in deiner Personalarbeit nutzt: Wie der sechste ADP Social Media Index (ASMI) zeigt, gibt es weiterhin deutliche Unterschiede in der Social Media-Nutzung je nach Branche und Größe der Untern ...


19.08.2015

Stellenmarkt: Unternehmen stellen mehr Kaufmännische Leiter sowie Marketing- und Vertriebsmitarbeiter ein.

Die deutsche Wirtschaft blickt recht zuversichtlich in die Zukunft. Deshalb stellen die Unternehmen mehr neue Mitarbeiter ein. Das belegt der Conciliat-Stellenmarkt-Index (CSI) (http://www.conciliat.de/services/conciliat-stellen-index-csi/), den die Personalberatung Conciliat, Stuttgart, seit 2011 jedes Quartal basierend auf einer wöchentlichen Auswertung der Stellenanzeigen für die Bereiche Finanz- und Rechnungswesen sowie Marketing und Vertrieb in 14 deutschen Tageszeitungen und fünf Online-J ...


17.08.2015

Müller Medien investiert in mobilejob.com / Berliner Startup mobilejob.com gewinnt neuen Investor und steigert Funding-Summe auf insgesamt mehr als eine Million Euro

Mobilejob.com etabliert sich weiter dem deutschsprachigen E-Recruting-Markt. Mit Müller Medien investiert eine der renommiertesten Unternehmensfamilien in Deutschland in das Erfolgskonzept des Unternehmens. Damit realisieren die mobilejob.com-Gründer Steffen Manes und Kai Daniels die zweite Finanzierungsrunde für ihre Recruiting-Lösung. Bereits kurz nach dem Launch war der High-Tech Gründerfonds (HTGF) als Investor eingestiegen. Insgesamt wuchs die Funding-Summe für mobilejob.com durch d ...


17.08.2015

Wann ersetzen Maschinen Menschen? (FOTO)

- Internationale Monster Umfrage zeigt: Deutsche halten ihre Arbeitsplätze für vergleichsweise stark durch Rationalisierung bedroht - Die Mehrheit der insgesamt 3.800 Befragten fürchtet dennoch nicht, den Arbeitsplatz durch Automatisierungstechniken zu verlieren Hilfe, die Maschinen und Roboter kommen!? Eine internationale Online-Umfrage von Monster zeigt: Die klare Mehrheit der Befragten hat keine Angst, dass ihr Beruf früher oder später durch Computertechno ...


12.08.2015

rbb exklusiv: McAllister warnt vor einem Missbrauch des deutschen Asylrechts

Der CDU-Europaabgeordnete und Serbien-Berichterstatter David McAllister hat vor einem Missbrauch des Asylrechts in Deutschland gewarnt. McAllister sagte am Dienstag dem rbb-Inforadio, das Asylrecht sei kein Weg in den deutschen Arbeitsmarkt. "Es gibt legale Möglichkeiten für Einwanderer aus den Balkanländern. Was nicht geht ist, dass das Asylrecht, was für politisch und religiös Verfolgte gedacht ist, von Menschen genutzt wird, die aus Wirtschaftsmotiven kommen", so McAlliste ...


11.08.2015

NDR 1 Welle Nord-Sommerinterview - Schleswig-Holsteins CDU-Chef Liebing spricht sich für Einwanderungsgesetz aus

Der Landesvorsitzende der CDU in Schleswig-Holstein, Ingbert Liebing, hat sich für ein Einwanderungsgesetz ausgesprochen. Im Sommerinterview mit NDR 1 Welle Nord sagte er, dass die Einwanderung, die Deutschland wegen der Bevölkerungsentwicklung und der Probleme auf dem Arbeitsmarkt brauche, mit den jetzigen Instrumenten nicht vernünftig geregelt werden könnte. Das Asylrecht sei nicht das geeignete Instrument. Deutschland, so Liebing weiter, brauche ein Einwanderungsgesetz als zentrales ...


06.08.2015

"Deutsch und Erstorientierung": bfz unterstützt Asylbewerber bei der Eingliederung in den bayerischen Arbeitsmarkt

Die Beruflichen Fortbildungszentren der Bayerischen Wirtschaft (bfz) unterstützen mit zahlreichen Angeboten erfolgreich Asylbewerber bei Spracherwerb und Erstorientierung sowie Flüchtlinge bei der Integration in Bayern. Neben Deutschunterricht in Kindergärten werden insbesondere auch Asylbewerber in Berufsschulen oder unbegleitete minderjährige Flüchtlinge unterstützt. "Das Thema der Sprachförderung für Asylbewerber sowie die Integration von Flüchtlingen ist uns sehr wichtig, sowoh ...


06.08.2015

Mittelstand verschärft den Fachkräftemangel / Rückschritt im Kampf gegen den Fachkräftemangel: Quereinsteiger werden trotz guter Qualifikation und hoher Motivation oft abgelehnt

Die Executive Services Group (www.esgroup.de) macht den Mittelstand für den Fachkräftemangel in den eigenen Reihen verantwortlich. Hintergrund sei in erster Linie eine mangelnde Bereitschaft, sich auf Quereinsteiger einzulassen. "Der Mittelstand verschließt oft seine Augen vor guten Mitarbeitern. Ein Grund dafür ist, dass die meisten Unternehmen fälschlicherweise annehmen, dass die erste Priorität in der Personalauswahl auf einer 100-prozentigen Passgenauigkeit liegen muss. Sie forde ...


06.08.2015

Kooperation zwischen Monster und Experteer vereinfacht Active Sourcing für Unternehmen und verbessert Zugang zu Führungskräften

Um das Active Sourcing hochqualifizierter Kandidaten für Unternehmen zu vereinfachen, bündeln der Karriereservice Experteer und das Stellenportal Monster ab sofort ihre Kompetenzen. Durch die neue Partnerschaft erweitert Monster seine Lebenslaufdatenbank auf insgesamt über 435.000 Profile: Entsprechend ihrer Privatsphäre-Einstellungen sind Experteer-Mitglieder nun auch für Kunden der Monster-Lebenslaufdatenbank auffindbar. Damit erhöhen Mitglieder des Karrieredienstes Experteer, welche d ...


06.08.2015

"Grafik des Monats" - Thema im August: Mindestlohn vor allem im Gastgewerbe (FOTO)

Grafiken liefern die wichtigsten Informationen und Hintergründe auf einen Blick. Seit mehr als 60 Jahren versorgt dpa-infografik, ein Tochterunternehmen der Nachrichtenagentur dpa, Medien, Unternehmen, Regierungen, Verbände und Bildungseinrichtungen mit spannenden Schaubildern zu den großen Themen aus Politik, Wirtschaft, Gesellschaft und Kultur. Monatlich veröffentlichen wir ein Highlight aus dem umfangreichen Angebot der dpa-infografik im Presseportal als "Grafik des Monats" ...


05.08.2015

Fachkräftenachfrage: starkes erstes Halbjahr (FOTO)

Arbeitgeber in Deutschland haben in der ersten Jahreshälfte 2015 deutlich mehr Stellenausschreibungen veröffentlicht als im selben Zeitraum der vergangenen beiden Jahre. Das geht aus den jüngsten Berechnungen des StepStone Fachkräfteatlas hervor. Der Arbeitsmarkt für Fachkräfte in Deutschland setzt seinen starken Aufschwung fort. Im ersten Halbjahr 2015 wurden für sämtliche betrachteten Berufsgruppen mehr Stellen ausgeschrieben als im selben Zeitraum der vergangenen Jahre. Der Fachk ...


05.08.2015

Mittelstand: Mindestlohn mutiert zum Bürokratiemonster

Mittelständler mussten auf die Einführung des Mindestlohns mit Kosteneinsparungen, reduziertem Personaleinsatz und Preiserhöhungen reagieren. Bei jeder dritten Mittelstandskooperation hat die zum Jahreswechsel eingeführte gesetzliche Lohnuntergrenze von 8,50 Euro zu zusätzlichen Kosten für Bürokratie, insbesondere in den Bereichen Zeiterfassung, Dokumentation, Überprüfung und Auswertung, geführt. Das zeigt die aktuelle Konjunkturumfrage von DER MITTEL-STANDSVERBUND - ZGV und dem Wirtschaf ...


31.07.2015

Weiß: Bürokratie beim Mindestlohn wird abgebaut

Erleichterungen bei den Dokumentationspflichten helfen Arbeitnehmern und Unternehmen Am heutigen Freitag wird die zum 1. August in Kraft tretende Mindestlohndokumentationspflichtenverordnung im Bundesanzeiger veröffentlicht. Damit verbunden sind erhebliche Erleichterungen bei den Dokumentationspflichten und bei der Kontrolle des Mindestlohns. Hierzu erklärt der Vorsitzende der Arbeitnehmergruppe der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag, Peter Weiß: "Der Mindestlohn bleibt e ...


31.07.2015

Schiewerling: Duale Ausbildung stärker als Brücke in den ersten Arbeitsmarkt nutzen

Arbeitslosenzahlen steigen im Juli saisonbedingt leicht an Am heutigen Donnerstag hat die Bundesanstalt für Arbeit die Arbeitslosenzahlen für den Monat Juli bekanntgegeben. Demnach sind im Juli 61.000 Menschen mehr arbeitslos als noch im Juni. Die Arbeitslosenquote steigt damit um 0,1 Prozent auf 6,3 Prozent. Im Vergleich zum Vorjahr sind dennoch 99.000 Menschen weniger arbeitslos. Dazu erklärt der arbeitsmarkt- und sozialpolitische Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Karl Schiewe ...


30.07.2015

Migrations-Ministerin Aydan Özo?uz begleitet erste Azubi-Messe Deutschlands für Flüchtlinge, Asylbewerber und Migranten in Passau

(Mynewsdesk) Bild: (v.l.n.r.) Dr. Fritz Audebert, Vorstandsvorsitzender & Gründer ICUnet.AG, Geschäftsführer des Wirtschaftsforums Passau, Quasim Hortak, Auszubildender bei der Firma Spagl, Aydan Özo?uz, Migrationsbeauftragte der Bundesregierung, Katrin Pernpointner, Geschäfsführerin Firma Spagl Am 25. Juli 2015 fand in den vier Wänden der AOK Passau ein bislang einmaliger Austausch zwischen regionalen Unternehmen und Flüchtlingen, Asylbewerbern sowie Migranten zu Ausbildungsmöglichke ...


29.07.2015

Konjunkturumfrage in der bayerischen Metall- und Elektro-Industrie / Gute Lage, aber hohe Unsicherheit / Brossardt: "Erwartungen mäßig"

Die bayerische Metall- und Elektro-Industrie befindet sich aktuell in einer guten wirtschaftlichen Lage. Die Unternehmen blicken allerdings deutlich pessimistischer in die Zukunft als noch vor sechs Monaten. Das sind die zentralen Ergebnisse der halbjährlichen Umfrage der bayerischen Metall- und Elektro-Arbeitgeberverbände bayme vbm unter ihren Mitgliedsbetrieben. Hauptgeschäftsführer Bertram Brossardt: "Die Unternehmen der bayerischen M+E Industrie stehen im Moment gut da. Das darf ab ...


29.07.2015

Junger Jobtimismus (FOTO)

So kritisch die Lage im europäischen Ausland auch sein mag, die deutschen Arbeitnehmer vertrauen auf den stabilen deutschen Arbeitsmarkt. 58,3 Prozent der Arbeitnehmer schätzen ihre Chancen bei der Bewerbung auf einen neuen Job als gut oder sehr gut ein. Das sind deutlich mehr als 2014. Zwischen den Generationen zeigen sich erhebliche Unterschiede bei der Einschätzung der eigenen Möglichkeiten. Während die meisten Jungen hoffungsvoll in die Zukunft blicken, sehen viele Ältere sich eher a ...


28.07.2015

Rente mit 63: Studien belegen Bedeutungszunahmeälterer Mitarbeiter

- Mehr als 300.000 ältere Arbeitnehmer haben schon im ersten Jahr seit Inkrafttreten die "Rente mit 63" genutzt - Personalexperte Harald Müller: "Golden Workers" gehen immer öfter in Rente, obwohl sie mehr denn je in den Firmen gebraucht werden." - Laut BWA-Geschäftsführer muss die neue Frühverrentung geändert werden. Zudem sollten Firmen zusätzliche Anreize für ältere Mitarbeiter schaffen Der Fachkräftemangel schreitet vora ...


28.07.2015

Hays-Fachkräfte-Index: Nachfrage nach Fachkräften sinkt deutlich (FOTO)

Trotz des leichten Wachstums der deutschen Volkswirtschaft im 2. Quartal 2015 sank die Suche nach Fachkräften spürbar. Vor allem IT-Spezialisten (- 7 Punkte), Ingenieure (-11 Punkte) sowie Vertriebs- und Marketingmanager (- 10) wurden weniger häufig gesucht als im Vorquartal. Ein Blick auf die Branchen zeigt ein ähnliches Bild: So veröffentlichten der Handel (- 17 Punkte), die ITK-Industrie (- 16 Punkte), die Automobilbranche (- 8 Punkte) und Banken/Versicherungen (- 8 Punkte) ebenfall ...


28.07.2015

DGQ-Studie: Senioren-WG statt Altersheim (FOTO)

Deutsche ziehen alternative Betreuungsformen vor und stehen Fachkräften aus dem Ausland offen gegenüber Der Erhalt der Eigenständigkeit im Falle der Pflegebedürftigkeit ist den Deutschen sehr wichtig. Das zeigen die Ergebnisse einer repräsentativen Studie der Deutschen Gesellschaft für Qualität e.V. (DGQ) unter rund 1.000 Verbrauchern. Etwa die Hälfte der Befragten (48 Prozent) würde in einem solchen Fall bevorzugt einen Wohnkomplex mit professioneller Pflege in Anspruch nehmen. Au ...


28.07.2015

Mittelstand plagen Personalsorgen - Zuversicht aber größer als 2010

- Knapp 60 % der Mittelständler erwarten Rekrutierungsprobleme - das sind aber weniger als 2010 - Unterschiede in Branchen: Bau und Verarbeitendes Gewerbe mit mehr Schwierigkeiten als Dienstleister - Demografischer Wandel wirft Schatten voraus: Mangel an qualifizierten Bewerbern Hauptproblem Die kleinen und mittleren Unternehmen in Deutschland sind hinsichtlich der Besetzung offener Arbeitsplätze zuversichtlicher als 2010: 57 % der Mittelständler, die Einstellun ...


27.07.2015

Bewerber unterschätzen Initiativbewerbungen / Jobware-Umfrage-Report: Viele vertane Chancen bei der Jobsuche (FOTO)

58 Prozent der Personaler sehen Initiativbewerbungen als exklusiven Zugang zu nicht regulär ausgeschriebenen Positionen in ihrem Unternehmen. Bewerber verkennen dies: Nur 6 Prozent setzen auf Initiativbewerbungen. Zu diesem Ergebnis kommt der Umfrage-Report 2014 / 2015 der Jobbörse Jobware. 94 Prozent der Bewerber sind der Meinung, dass Initiativbewerbungen selten oder gar nicht erfolgreich sind. Dies mag Personaler verwundern: Jede Initiativbewerbung findet Beachtung. Der Jobwa ...


26.07.2015

Mobilejob.com ausgezeichnet / Mehr als 300 Personaler küren Berliner Startup mobilejob.com auf den Social Recruiting Days in Berlin zum besten HR-Startup

Großer Erfolg für mobilejob.com: Das Berliner Unternehmen, das sich erfolgreich auf die Mitarbeitersuche im gewerblichen Arbeitsmarkt spezialisiert, gingen auf den diesjährigen Social Recruiting Days als Gewinner des HR-Startup Pitches hervor. Grundlage dieser begehrten Auszeichnung war das fachkundige Votum von 300 Personalern. Diese hochkarätige Jury bewertete mehrere vielversprechende Startup-Unternehmen aus der HR-Szene. Deren Aufgabe: die Simulation eines konkreten Rekrutierungsfalles ...


23.07.2015

PEAG Personaldebatte zum Frühstück: Flüchtlinge in Deutschland - Rettung für den deutschen Arbeitsmarkt?

Dabei wäre eine Eingliederung in den Arbeitsmarkt für die Flüchtlinge oftmals eine erste Perspektive zu mehr Eigenständigkeit. Auch der deutsche Arbeitsmarkt könnte von einer erfolgreichen Integration profitieren. Im Rahmen der PEAG PERSONALDEBATTE zum FRÜHSTÜCK diskutierten die Generalsekretärin der SPD, Yasmin Fahimi, und der Geschäftsführer des Instituts der deutschen Wirtschaft Köln, Dr. Hans-Peter Klös, über diesbezügliche Herausforderungen und Lösungsansätze. "Viele Flüchtlinge sind ...


22.07.2015

E-Recruiting Startup "Prescreen" gewinnt Lead Investor KIZOO Technology Capital

Der deutsche Venture-Capitalist KIZOO Technology Capital steigt als "Lead Investor" beim deutsch-österreichischen Startup Prescreen ein. Prescreen ist ein cloud-basierendes E-Recruiting-Tool, das die passendsten Bewerber den ausgeschriebenen Jobs automatisch zuordnet. Durch diese Wachstumsfinanzierung wird die europäische Expansion forciert. Eine cloud-basierte E-Recruiting Software, die es ermöglicht, eine Kandidatenvorauswahl basierend auf Persönlichkeit, Soft Skills und Arb ...


22.07.2015

REFA-Institut: Wandel in der Arbeitswelt und Industrie 4.0 erfordern neue Kompetenzen für den Industrial Engineer (FOTO)

Aktuell erfährt die Arbeitswelt einige gravierende Veränderung. Hierdurch hat sich die Aufgabe des Industrial Engineers im Unternehmen erheblich verändert: War der Industrial Engineer früher häufig nur für die Zeitaufnahme in der Produktion zuständig, so ist er inzwischen für Optimierungsaufgaben innerhalb des gesamten Unternehmens verantwortlich. Dies erfordert ein neues Kompetenzprofil für den Industrial Engineer. Die aktuellen Entwicklungen wie beispielsweise der demografische W ...


17.07.2015

Die Deutschen sorgen sichüber Zuwanderung / Ergebnisse der "Challenges of Nations 2015" des GfK Vereins (FOTO)

In diesem Jahr gibt es in Deutschland einen Wechsel an der Spitze des Sorgenrankings: Erstmals seit 22 Jahren steht nicht mehr Arbeitslosigkeit an erster Stelle, vielmehr ist Zuwanderung nun für über ein Drittel der Deutschen die dringendste Aufgabe. Einer steigenden Zahl geht es dabei vor allem um bessere Integration und Bekämpfung der Ausländerfeindlichkeit. Das zeigt die Studie "Challenges of Nations 2015" des GfK Vereins. Befragt wurden über 25.000 Menschen in 22 Ländern ...


17.07.2015

Semesterferien: Studentische Jobangebote und Bewerbungen steigen sprunghaft an

Für die fast 2,7 Millionen Studenten in Deutschland beginnen in den nächsten Wochen die Sommersemesterferien 2015. Nordrhein-Westfalen und Bayern machen mit ihren 721.000 bzw. 368.000 Studenten den Anfang in den kommenden Tagen. Studitemps geht davon aus, dass zwischen 50 und 70 Prozent der Studenten zumindest einen Teil ihrer Semesterfreien nutzen werden, um durch Jobs zusätzlich Geld zu verdienen. Ein Blick auf die aktuellen Zahlen der Datenbank belegt diesen Trend: So gab es im Jun ...


16.07.2015

Entspannt in die Sommerferien / Ausbildungsvertrag last-minute (FOTO)

Viele haben ihn schon: Den perfekten Ausbildungsplatz für den Start in ein neues, eigenständiges Leben. Wer noch auf der Suche ist und gern mit einem Ausbildungsvertrag entspannt in die Sommerferien gehen will, wird jetzt bei FORUM Berufsbildung fündig! Gründe für einen fehlenden Ausbildungsplatz gibt es viele und nicht immer ist der Abschluss die Ursache. Gerade bei besonders gefragten Berufen oder in Branchen mit geringem Ausbildungsplatzangebot spielen Faktoren wie Persönlichkei ...


16.07.2015



All members: 9 441
Register today: 0
Register yesterday: 0
Members online: 0
Guests online: 105


Don't have an account yet? You can create one. As registered user you have some advantages like theme manager, comments configuration and post comments with your name.

Categories:


[ more PressReleases ][ RSS-Feed ]