Psychiater befürchten durch Coronakrise Anstieg von psychischen Erkrankungen und Suiziden von Depressiven

ID: 1547527
vorherige Pressemitteilung nächste Pressemitteilung


(ots) - Die Beschr"Die Versorgungsqualit", sagte der Vorsitzende der Stiftung Deutsche Depressionshilfe, Ulrich Hegerl, der D"Rheinischen Post" (Freitag) mit Blick auf das eingeschr"Das k", sagte der Psychiater. Depressionen seien j"Durch die krankheitsbedingte Interesse- und Antriebslosigkeit f", sagte Hegerl. Die Depressionshilfe empfiehlt Betroffenen, in Zeiten h"Andauernde Gef" sagte Vorstandsmitglied Iris Hauth. Mert werden.

Pressekontakt:

Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2627

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/30621/4557793
OTS: Rheinische Post

Original-Content von: Rheinische Post,



Weitere Infos zur Pressemeldung:
http://https://



Keywords (optional):

politik,



Unternehmensinformation / Kurzprofil:

Dies ist eine Pressemitteilung von

Leseranfragen:



PresseKontakt / Agentur:



bereitgestellt von: ots
Pressemitteilung drucken  Pressemitteilung an einen Freund senden  

Datum: 26.03.2020 - 19:00
Sprache: Deutsch
News-ID 1547527
Anzahl Zeichen: 1980
Kontakt-Informationen:
Firma: Rheinische Post
Ansprechpartner: Feedback an den Herausgeber senden
Stadt: Düsseldorf
Telefon:

Meldungsart:
Versandart:
Freigabedatum:
Anmerkungen:



Diese Pressemitteilung wurde bisher 58 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Pressemeldung:






Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.

Kommentare zur Pressemitteilung






All members: 9 438
Register today: 0
Register yesterday: 0
Members online: 0
Guests online: 45


Don't have an account yet? You can create one. As registered user you have some advantages like theme manager, comments configuration and post comments with your name.