Erinnerung: Presseeinladung zur Fachtagung "Extremismusprävention zwischen YouTube und Jugendtreff" am 13. Februar in Berlin (FOTO)

ID: 1545592
vorherige Pressemitteilung nächste Pressemitteilung


(ots) - Das JFF - Institut f
Praxis stellt am 13. Februar erstmals das Projekt "RISE - Jugendkulturelle
Antworten auf islamistischen Extremismus" im silent green Kulturquartier in
Berlin vor. Das Projekt wird in Kooperation mit dem Medienzentrum Parabol,
Ufuq.de sowie Vision Kino durchgef
und Medien gef

Wir laden Sie hierzu herzlich ein (der Termin ist besonders f
Bildberichterstatter geeignet).

Anlass: Vorstellung des Projekts "RISE - Jugendkulturelle Antworten auf
islamistischen Extremismus", der von Jugendlichen selbst produzierten Filme
sowie die neu entwickelte Website rise-jugendkultur.de

Termin: Donnerstag, 13. Februar, 9:30 bis 16.15 Uhr

Ort: silent green Kulturquartier, Gerichtstra

Die Fachtagung wird von Ministerialdirektor Dr. G
steht unter dem Motto "Extremismuspr".
In verschiedenen, diskursiven Formaten werden zentrale Aspekte prim
Arbeit aus p
beleuchtet. Dar"RISE -
Jugendkulturelle Antworten auf islamistischen Extremismus" vorgestellt. Zentral
hierbei sind von Jugendlichen selbst produzierte Filme. Die bisher
fertiggestellten Filme befassen sich unter anderem mit Erfahrungen im Umgang mit
Rassismus, pers
unterschiedlichen Einstellungen zum Islam. Die ersten Filme feiern im Rahmen des
Fachtags ihre Premiere, nat
Dar
verf
Material, Hintergrundinformationen und Informationen zu bundesweiten Angeboten
f
ist Teil der von der Bundesregierung 2016 verabschiedeten "Strategie zur
Extremismuspr", welche das Engagement gegen
islamistischen Extremismus verst
Projekte, welche die Medienkompetenz junger Menschen st
die sich der kulturellen Integration widmen, von der Beauftragten der
Bundesregierung f

Ministerialdirektor Dr. G"Extremismus in jeder Form engagiert
entgegenzutreten, das ist eine Grundvoraussetzung f

Dazu m
f
Beitrag."



Wir bitten um Anmeldung per E-Mail an Anja Berg, anja.berg(at)jff.de Gern
ber

Informationen zum Tagungsprogramm: rise-fachtag.jff.de
RISE-Plattform: www.rise-jugendkultur.de (verf
Informationen zum Projekt: www.jff.de/kompetenzbereiche/projektdetail/rise

Das JFF - Institut f
der Medienaneignung junger Menschen vor dem Hintergrund personaler, famili
soziokultureller und medialer Kontexte. Ziel ist es, Kinder und Jugendliche zu
einem souver
medienp
Bildungseinrichtungen und in der Familie zu f
Verein JFF - Jugend Film Fernsehen e. V. Im Projekt RISE arbeitet das JFF eng
mit dem Medienzentrum PARABOL und ufuq.de zusammen. Ein weiterer Partner ist
Vision Kino.

Pressekontakt:

JFF - Institut f
Anja Berg
0176 60 990 810
anja.berg(at)jff.de

Weiteres Material: www.presseportal.de/pm/133633/4510335
OTS: JFF-Institut f

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/133633/4516896
OTS: JFF-Institut f

Original-Content von: JFF-Institut f



Weitere Infos zur Pressemeldung:
http://www.groetz-fertiggaragen.de https://



Keywords (optional):

medien, gesellschaft, soziales, jugendliche, forschung,



Unternehmensinformation / Kurzprofil:

Dies ist eine Pressemitteilung von

Leseranfragen:



PresseKontakt / Agentur:



bereitgestellt von: ots
Pressemitteilung drucken  Pressemitteilung an einen Freund senden  

Datum: 11.02.2020 - 00:05
Sprache: Deutsch
News-ID 1545592
Anzahl Zeichen: 3721
Kontakt-Informationen:
Firma: JFF-Institut f
Ansprechpartner: Feedback an den Herausgeber senden
Stadt: München/Berlin
Telefon:

Meldungsart:
Versandart:
Freigabedatum:
Anmerkungen:



Diese Pressemitteilung wurde bisher 194 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Pressemeldung:






Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.

Kommentare zur Pressemitteilung






All members: 9 438
Register today: 0
Register yesterday: 0
Members online: 0
Guests online: 86


Don't have an account yet? You can create one. As registered user you have some advantages like theme manager, comments configuration and post comments with your name.