Fernweh 2015 –SchülerAustausch-Messe am 28.02.2015 in Osnabrück

Insider-Informationen und Austausch-Stipendien im Wert von 280.000 Euro

ID: 1175221
vorherige Pressemitteilung nächste Pressemitteilung


(businesspress24) - Ein Schuljahr im Ausland ist bei jungen Menschen im Osnabrücker Land begehrt. Der Grund ist klar: Auslandserfahrungen sind gut für die Sprachkenntnisse und eine einmalige Möglichkeit, andere Länder und Kulturen kennen zu lernen. Im Frühjahr enden die Bewerbungsfristen für junge Menschen, die im Jahr 2015 ins Ausland wollen – ob während der Schulzeit oder nach dem Abitur. Die SchülerAustausch-Messe der gemeinnützigen Deutschen Stiftung Völkerverständigung in Osnabrück gibt Schülern, Eltern und Pädagogen einen umfassenden Überblick.

Innenminister Boris Pistorius ist Schirmherr der Messe. Er sagt dazu: „Als ehemaliger Schüler des Ernst-Moritz-Arndt-Gymnasiums und früherer Oberbürgermeister der Friedensstadt Osnabrück freue ich mich natürlich sehr, dass die SchülerAustausch-Messe nun schon zum zweiten Mal hier an dieser Schule stattfindet. Auslandserfahrung wird heute immer wichtiger. Unsere Arbeitswelt globalisiert sich fortlaufend. Wer sich darauf vorbereitet, ist klar im Vorteil. Im Ausland lernt man nicht nur, eine andere Sprache zu beherrschen. Man lernt auch eine ganz neue Perspektive kennen, in dem man in eine andere Kultur eintaucht und sich mit anderen Menschen verständigt. Das ist eine unschätzbar wertvolle Erfahrung. Dieser Blick über den Tellerrand hilft zu verstehen und zu hinterfragen, warum wir so leben, wie wir leben.“

Die führenden Austausch-Organisationen und neutrale Beratungsinstitutionen informieren über Schulaufenthalte (High School), Internate, Privatschulen, Sprachreisen, Au Pair, Colleges, Ferien- und Sommercamps, Freiwilligendienste, Praktika, Work and Travel. Parallel zur Ausstellung gibt es Erfahrungsberichte ehemaliger Austauschschüler und Vorträge von Fachleuten. Das Städtepartnerschaftsbüro der Stadt Osnabrück wird über die Städtepartnerschaften informieren. Die Deutsche Stiftung Völkerverständigung informiert über Fördermöglichkeiten und die Austausch-Stipendien im Gesamtwert von 280.000 Euro, auf die sich Schüler bewerben können. Besucher der Messe erhalten von der Stiftung kostenfrei je ein Exemplar der Informationsbroschüre "Schüleraustausch International 2015" mit vielen Tipps.



Die SchülerAustausch-Messe findet am 28.02.2015, 10 bis 16 Uhr im Ernst-Moritz-Arndt-Gymnasium, Knollstraße 143, 49088 Osnabrück statt. Der Eintritt ist frei. Ausstellerliste, Programm und Hinweise zur Anreise gibt es unter www.schueleraustausch-portal.de.



Keywords (optional):

schueleraustausch, high-school, higfhschool, privatschulen, , internate, stipendium, auslandsjahr, austauschjahr, highschoolyear, jahrimausland, gapyear, feriencamps, sommercamps, freiwilligendienst, , au-pair, workandtravel, praktikaimausland, voelkerver,



Unternehmensinformation / Kurzprofil:

Die Deutsche Stiftung Völkerverständigung ist eine gemeinnützige Stiftung mit Sitz in der Nähe von Hamburg. Die Stiftung ist ordentliches Mitglied des Bundesverbandes Deutscher Stiftungen.
Auf dem Gebiet des Schüleraustausches engagiert sich die Stiftung aktuell mit den Austausch-Stipendien, den SchülerAustausch-Messen, dem SchülerAustausch-Portal, dem SchülerAustausch-Preis, Fachtagungen und Publikationen (E-Books Schüleraustausch).
Die SchülerAustausch Messen bieten jungen Menschen, Familien und Pädagogen umfassende Informationen für die Bildung im Ausland. Die führenden Austausch-Organisationen, Botschaften und Konsulate wichtiger Zielländer sowie Beratungsdienste informieren über Schulaufenthalte (High School), Internate, Privatschulen, Ferienjobs, Ferien- und Sommercamps, Praktika, Au Pair, Sprachreisen, Work and Travel, Freiwilligendienste, Finanzierungs- und Fördermöglichkeiten sowie Stipendien. Mit dem SchülerAustausch Portal gibt die Stiftung umfangreiche Informationen zu diesen Themen im Internet (www.schueleraustausch-portal.de).

Dies ist eine Pressemitteilung von

Leseranfragen:



PresseKontakt / Agentur:



bereitgestellt von: Eckstein2012
Pressemitteilung drucken  Pressemitteilung an einen Freund senden  

Datum: 19.02.2015 - 06:39
Sprache: Deutsch
News-ID 1175221
Anzahl Zeichen: 0
Kontakt-Informationen:
Firma: Deutsche Stiftung Völkerverständigung
Ansprechpartner: Dr. Michael Eckstein Feedback an den Herausgeber senden
Stadt: D-22926 Ahrensburg
Telefon: 0172 – 174 17 90

Anmerkungen:



Diese Pressemitteilung wurde bisher 56 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Pressemeldung:






Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.

Kommentare zur Pressemitteilung






All members: 9 441
Register today: 0
Register yesterday: 0
Members online: 0
Guests online: 72


Don't have an account yet? You can create one. As registered user you have some advantages like theme manager, comments configuration and post comments with your name.