businesspress24.com - Fernweh 2014: Erste SchülerAustausch-Messe in Bonn informiert
 

Fernweh 2014: Erste SchülerAustausch-Messe in Bonn informiert

ID: 1022375

Am 05.04.2014: Informationen und Stipendien für Schüler


(firmenpresse) - Ein Schuljahr im Ausland ist bei jungen Menschen im Rheinland begehrt. Der Grund ist klar: Auslandserfahrungen sind gut für die Sprachkenntnisse und eine einmalige Möglichkeit, andere Länder und Kulturen kennen zu lernen. In den nächsten Wochen enden die Bewerbungsfristen für junge Menschen, die im Jahr 2014 ins Ausland wollen – ob während der Schulzeit oder nach dem Abitur. Die erste SchülerAustausch-Messe der gemeinnützigen Deutschen Stiftung Völkerverständigung in Bonn gibt Schülern, Eltern und Pädagogen einen umfassenden Überblick und Tipps zur Vorbereitung.

Ministerin Sylvia Löhrmann ist Schirmherrin der Messe. Sie sagt in ihrem Grußwort: „Ein Auslandsaufenthalt bedeutet mehr als nur die Überwindung geographischer Grenzen. Er beginnt im Kopf des Einzelnen. Er bringt die Öffnung neuer Horizonte und im Zeitalter der Globalisierung auch die neuer beruflicher und persönlicher Erfahrungen und Zukunftsperspektiven mit sich. Internationaler Austausch geht dabei deutlich über die Grenzen des Persönlichen des hinweg: Er verbindet Menschen, Kulturen und Gesellschaften. Dass ein Auslandsaufenthalt als gewinnbringendes, nachhaltiges Erlebnis erfahren wird, hängt neben der Wahl einer passenden Austauschorganisation oder eines Programms besonders von jedem persönlich ab. Viele Herausforderungen gilt es zu bewältigen: Man muss sich in einer neuen Umgebung zurechtfinden, in einer Sprache kommunizieren, die man nicht immer schon gut beherrscht, sich in eine Gastfamilie integrieren, neue Freundschaften knüpfen und sich auf kulturelle Eigenheiten des fremden Landes einlassen. Wer die Herausforderung und Chance eines Auslandsaufenthaltes annimmt, lernt für sein Leben. lch freue mich sehr, die Arbeit der Deutschen Stiftung Völkerverständigung zu unterstützen. Das Friedrich-Ebert-Gymnasium - ein Gymnasium der Stadt Bonn mit internationalem Profil - bietet einen hervorragenden Rahmen zur Präsentation der Messe.“

Mehr als zwanzig Institutionen werden auf der SchülerAustausch-Messe informieren, darunter die Botschaften von Kanada und der USA sowie der Deutsche Bundestag. Parallel zur Ausstellung gibt es Erfahrungsberichte ehemaliger Austauschschüler und Vorträge von Experten. Anlässlich der Messe werden Stipendien im Wert von mehr als 260.000 Euro ausgeschrieben.





Die SchülerAustausch-Messe findet am 05.04.2014 im Friedrich-Ebert-Gymnasium, Ollenhauerstr. 5 in 53113 Bonn stattfinden. Der Eintritt ist frei. Ausstellerliste, Programm und Hinweise zur Anreise gibt es unter www.schueleraustausch-portal.de.


Themen in dieser Pressemitteilung:


Unternehmensinformation / Kurzprofil:

Die SchülerAustausch Messen bieten jungen Menschen, Familien und Pädagogen umfassende Informationen für die Bildung im Ausland. Die führenden Austausch-Organisationen, Botschaften und Konsulate wichtiger Zielländer sowie Beratungsdienste informieren über Schulaufenthalte (High School), Internate, Privatschulen, Ferienjobs, Ferien- und Sommercamps, Praktika, Au Pair, Sprachreisen, Work and Travel, Freiwilligendienste, Finanzierungs- und Fördermöglichkeiten sowie Stipendien. Das SchülerAustausch Portal gibt umfangreiche Informationen zu diesen Themen im Internet.
Die Deutsche Stiftung Völkerverständigung ist eine gemeinnützige Stiftung mit Sitz in der Nähe von Hamburg. Die Stiftung arbeitet für das friedliche Zusammenleben der Menschen unterschiedlicher Kulturen. Die Stiftung ist ordentliches Mitglied des Bundesverbandes Deutscher Stiftungen.



Leseranfragen:

Deutsche Stiftung Völkerverständigung
Dr. Michael Eckstein
An der Reitbahn 3
D-22926 Ahrensburg
E-Mail: info(at)schueleraustausch-portal.de



PresseKontakt / Agentur:

Dr. Michael Eckstein
An der Reitbahn 3
D-22926 Ahrensburg
Telefon 0172 - 1 74 17 90
E-Mail: presse(at)schueleraustausch-portal.de



drucken  als PDF  an Freund senden  Carl Duisberg Centren bieten wieder offene Abendkurse für Sprachinteressierte
Internationale Erfahrungen sind bei der Jugend im Nordwesten begehrt
Bereitgestellt von Benutzer: Eckstein2012
Datum: 20.02.2014 - 08:57 Uhr
Sprache: Deutsch
News-ID 1022375
Anzahl Zeichen: 0

Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner: Dr. Michael Eckstein
Stadt:

D-22926 Ahrensburg


Telefon: 0172 – 174 17 90

Kategorie:

Sprachen


Anmerkungen:


Diese Pressemitteilung wurde bisher 38 mal aufgerufen.


Die Pressemitteilung mit dem Titel:
"Fernweh 2014: Erste SchülerAustausch-Messe in Bonn informiert
"
steht unter der journalistisch-redaktionellen Verantwortung von

Deutsche Stiftung Völkerverständigung (Nachricht senden)

Beachten Sie bitte die weiteren Informationen zum Haftungsauschluß (gemäß TMG - TeleMedianGesetz) und dem Datenschutz (gemäß der DSGVO).


Alle Meldungen von Deutsche Stiftung Völkerverständigung



 

Who is online

All members: 9 454
Register today: 0
Register yesterday: 0
Members online: 0
Guests online: 115


Don't have an account yet? You can create one. As registered user you have some advantages like theme manager, comments configuration and post comments with your name.