Rechtsberatung (gewerblich)

Themenbereich / / Rechtsberatung (gewerblich)


Sortiere PresseMitteilungen nach: Titel (A\D) Datum (A\D)

Seiten sind aktuell sortiert nach: Datum (erst neue PresseMitteilungen)

Insolvenzantrag der EN Storage GmbH

Ende Februar wurde bekannt, dass die Staatsanwaltschaft Stuttgart in Sachen EN Storage GmbH ermittelt. Es bestehe der Anfangsverdacht des Betrugs. Nach Medienberichten soll es dabei um falsche Angaben zu den wirtschaftlichen Verhältnissen der Gesellschaft gehen. Wer auf der Webseite der EN Storage GmbH nach Informationen suchte, schaute nur noch in die Röhre. Der Geschäftsbetrieb wurde kurz nach den Durchsuchungen der Geschäftsräume eingestellt und nun folgte der Insolvenzantrag. Um was geht es? Die EN Storage GmbH war auf dem Geschäftsfeld der Vermietung von Storage-Systemen, der Datenspeic ...

28.04.2017

Schutz fürs Eigenheim: advocado und TV-Anwältin Reibold-Rolinger helfen bei Baupfusch

Greifswald, den 25.04.2017: Laut einer Gemeinschaftsstudie von Bauherren-Schutzbund e. V., AIA AG und dem Institut für Bauforschung e. V. haben Bauschäden in den letzten Jahren stark zugenommen – dabei seien 91 % der auftretenden Baumängel vermeidbar. Für Bauherren bedeuten Mängel nicht nur ein großes Ärgernis, sondern oftmals auch hohe Kosten. Doch kein Grund zur Sorge: Rechtsbeistand kann den persönlichen und finanziellen Schaden vermindern. advocado und die erfahrene Fachanwältin für Baurecht Manuela Reibold-Rolinger – bekannt aus der Fernsehsendung „Die Bauretter“ auf RTLII – helfen. Kein ...

26.04.2017

BGH: Sofortige Prüfungspflicht der Berufsunfähigkeitsversicherung

Der Bundesgerichthof hat mit Hinweisbeschluss vom 15. Februar 2017, Az. IV ZR 280/15, festgestellt, dass Berufsunfähigkeitsversicherungen eine geltend gemachte Berufsunfähigkeit unverzüglich prüfen müssen. Hierauf weist der Fachanwalt für Versicherungsrecht, Rechtsanwalt Christian Luber, LL.M., M.A., von der Fachkanzlei für Versicherungsrecht L & P Luber Pratsch Rechtsanwälte Partnerschaft im Rahmen einer Rechtsprechungsübersicht hin. Im vorliegenden Verfahren hatte die Versicherungsnehmerin bei der beklagten Berufsunfähigkeitsversicherung Leistungen aus der Berufsunfähigkeitsversicheru ...

24.04.2017

POC Proven Oil Canada: Sanierung möglich?

Die neue Geschäftsführung der POC Fonds stellt ein Sanierungskonzept vor. Ist der verkündete Restart 2017 tatsächlich möglich? Mit Schreiben vom 04.04.2017 wurden die Anleger der POC Proven Oil Canada Fonds angeschrieben. Hierin kündigt die neue Geschäftsführung ein Sanierungskonzept mit dem Namen „Restart 2017“ an. Zugleich wird über den bisherigen Status informiert. Demnach sei die Liquidation beschlossen, das Vertrauensverhältnis zwischen den Anlegern und der Geschäftsführung zerrüttet, der Treuhänder nicht mehr erreichbar und der Totalverlust des ausstehenden Kapitals festzustellen. Jetzt ...

20.04.2017

Sturmversicherung: Einsichtsrecht des Versicherungsnehmers in das Schadensgutachten

Das Landgericht Dresden hat mit Datum vom 27. November 2013, Az. 8 S 269/13 festgestellt, dass der Versicherungsnehmer ein Einsichtsrecht in das Schadensgutachten der Sturmversicherung hat. Hierauf weist die Rechtsanwältin Aylin Pratsch von der Fachkanzlei für Versicherungsrecht L & P Luber Pratsch Rechtsanwälte Partnerschaft im Rahmen einer Rechtsprechungsübersicht hin. Im vorliegenden Verfahren hatte die beklagte Vielschutzversicherung Leistungen aus der Sturmversicherung abgelehnt, nachdem sie zuvor ein Gutachten eingeholt hatte. Zugleich lehnte sie das Gesuch des Versicherungsnehmers ...

18.04.2017

POC Proven Oil Canada: L & P Rechtsanwälte reichen Klage gegen Gründungsgesellschafter beim Landgericht Berlin ein

Zahlreiche Anleger der POC Proven Oil Canada Fonds haben bereits Klage gegen Anlageberater eingereicht. Denn aufgrund der Liquidation der POC Fonds muss mit erheblichen Verlusten gerechnet werden. Mehrere anlegerfreundliche Urteile sind auch bereits gegen die Gründungsgesellschafter der POC Fonds ergangen. L & P Rechtsanwälte haben daher für einen weiteren Anleger Klage wegen Prospektfehlern gegen die Gründungsgesellschafter beim Landgericht Berlin eingereicht. „Für die Anleger ist konkret zu befürchten, dass sie aus ihrer Anlage an den POC Fonds Verluste, möglicherweise sogar einen Total ...

13.04.2017

Feuerversicherung: BGH: Aufwendungsersatz ohne Vorleistungspflicht

Der Bundesgerichtshof hat mit Datum vom 19. Juni 2013, Az. IV ZR 228/12, festgestellt, dass Versicherungsnehmer nicht in Vorleistung treten müssen, um Anspruch auf Ersatz von Leistungen der Feuerversicherung zu erhalten Hierauf weist der Fachanwalt für Versicherungsrecht, Rechtsanwalt Christian Luber, LL.M., M.A., von der Fachkanzlei für Versicherungsrecht L & P Luber Pratsch Rechtsanwälte Partnerschaft im Rahmen einer Rechtsprechungsübersicht hin. Im vorliegenden Verfahren hatte die beklagte Feuerversicherung Leistungen aus der Feuerversicherung abgelehnt. Die Versicherung begründete die ...

12.04.2017

Reiserücktrittsversicherung: Unerwartete Krankheit auch bei chronischer Krankheit

Das Amtsgericht München hat mit Datum vom 30. August 2016, Az. 159 C 5087/16, festgestellt, dass eine Klausel in den Versicherungsbedingungen, wonach keine Leistungspflicht für bereits bestehende Krankheiten besteht, eine unangemessene Benachteiligung des Versicherten darstelle und somit unwirksam sei. Hierauf weist der Fachanwalt für Versicherungsrecht, Rechtsanwalt Christian Luber, LL.M., M.A., von der Fachkanzlei für Versicherungsrecht L & P Luber Pratsch Rechtsanwälte Partnerschaft im Rahmen einer Rechtsprechungsübersicht hin. Im vorliegenden Verfahren hatte die beklagte Reiseversiche ...

10.04.2017

NEU Gesellschaftsrechtskommentar: Prof. Dr. Thümmel

Dem hochmodernen Projekt auf www.GmbHG.Kommentar.de hat sich nunmehr die Kanzlei Thümmel, Schütze & Partner angeschlossen. Prof. Dr. Roderich C. Thümmel, LL.M. (Harvard): Online-Kommentar zum GmbHG „Der Rechtsverkehr erhält wertvolle Hilfestellungen, indem fundierte Fachinformationen kostenfrei im Internet zur Verfügung gestellt werden, die auch der Nichtjurist verstehen kann. Im letzten Jahr haben die Dr. von Göler Kommentare über 300.000 Nutzer mit juristischen Fachinformationen bedient. Die Google Statistiken hat uns der Verlag vorgelegt. Unsere Kanzlei berät stets nach dem modernsten ...

03.04.2017

Vernachlässigung und Folgen: Übersetzen in oder aus Slowenisch, Slowakisch, Kroatisch, Serbisch ...?

Muss man im Business auch „kleine“ Sprachen verstehen: SLOWENISCH oder doch SLOWAKISCH? Es gibt zwischen Deutschland und Slowenien einen verhältnismäßig regen Dienstleistungs- und Warenverkehr, der besonders die deutschen Zulieferer im Maschinen- und Werkzeugbau sowie Fahrzeugbau als Abnehmer betrifft. Nach Slowenien werden überwiegend Fertigprodukte und chemische Erzeugnisse geliefert. Interessant ist in der Statistik aus 2013 zu erkennen, dass Deutschland mit Slowenien keinen Exportüberschuss erzielte, sondern umgekehrt. Stärkster Import aus SLO: Kraftwagen und Kraftwagenteile, elektrische ...

18.03.2017

Neue Verbraucherschutzkanzlei

In Auseinandersetzung mit Banken, Bausparkassen und Versicherungen sind Verbraucher regelmäßig auf die Inanspruchnahme professioneller anwaltlicher Hilfe angewiesen. Beispiele aus jüngerer Zeit sind u.a. der Widerruf von Darlehensverträgen, Lebensversicherungen oder Rentenverträgen (Riester/Rürup) oder auch die Kündigung von Bausparverträgen durch Bausparkassen. In kaum einem dieser Fälle zeigen sich Kreditinstitute oder Versicherungen gegenüber ihren Kunden auch nur ansatzweise gesprächsbereit. Erst durch die Hinzuziehung eines auf diesem Gebiet erfahrenen Rechtsanwalts können Verbraucher reg ...

02.03.2017

Detektei Köln, Frankfurt, Karlsruhe - Produktpiraterie/Patentverletzung

Deutschland ist seit 15 Jahren Spitzenreiter für Europa in der Summe der stetig ansteigenden Anklagen gegen Patentverletzung, mit ca. 1200 - 1300 Anklagen jährlich. Inden USA werden ca. 6500 Anklagen jährlich aufgenommen. Nur die Hälfte aller Anklagen führt zu einem Urteil. Auch die Rate der Produktpiraterie steigt weiter an, was einen milliardenschweren wirtschaftlichen Schaden für deutsche Unternehmen bedeutet. Eine Detektei hilft ausschlaggebende Beweise für eine erfolgreich Verhandlungsführung zu sammeln. Produktpiraterie Detektei Frankfurt - Detektei Köln - Detektei Karlsruhe Die 2 jä ...

27.11.2016

Wirtschaftsdetektei Karlsruhe, Frankfurt, Köln - Lohnfortzahlung - Mitarbeiter machen einfach blau?

Ist blaumachen legitim, und einfach nur ein Kavaliersdelikt? Nein, seit 2007 steigt die Zahl der jährlichen Krankmeldungen in Unternehmen stetig an. Im Jahre 2006 waren es durchschnittlich noch 12,8 Arbeitsunfähigkeitstage je Mitarbeiter. Mittlerweile sind es schon 17,8 Fehltage. 2009 hat der Krankheitsausfall den deutschen Unternehmen 129 Milliarden Euro gekostet. Lohnfortzahlungsbetrug ist eine Straftat, und der betrogene Arbeitgeber hat das Recht eine Strafanzeige zu stellen und Schadensersatz einzuklagen. Auch immer mehr Manager und Personen in höheren Positionen lassen sich Krankschreib ...

27.11.2016

KfW Award GründerChampions 2016 für Mecklenburg-Vorpommern an advocado

Eine Auszeichnung für erfolgreiche Gründer Seit 1998 zeichnet die KfW Bankengruppe jedes Jahr deutsche Unternehmen in den ersten fünf Jahren ihrer Geschäftstätigkeit mit dem Titel GründerChampions aus. Aus jedem Bundesland wurde von einer Jury mit erfahrenen Vertreterinnen und Vertretern aus Politik und Wirtschaft, Landesförderinstituten sowie Industrie- und Handelskammern ein Landessieger ausgewählt, welcher im Rahmen der feierlichen Gala am 06.10.2016 mit den anderen Siegern um den mit 9.000 EUR dotierten Bundessieg konkurriert. Bewertet wurden die Geschäftsideen nach ihrem Innovationsgrad, ...

04.10.2016

Schattenwirtschaft Abofallen: Wie Verbraucher reagieren sollten

Greifswald, 27.07.2016. Aus Versehen im Internet auf einen Button geklickt oder ein vermeintlich kostenloses Angebot angenommen – schon schlagen sogenannte Abofallen zu. Jeden Monat werden laut Rechtsanwalt David Nourney ca. 20.000 Personen in Deutschland Opfer solcher Abzocke. Folglich flattern Rechnungen, Mahnungen oder Inkasso-Schreiben ins Haus. Der Gesetzgeber hat schon vor Jahren reagiert und zum 01.08.2012 die sogenannte Button-Lösung (§ 312 j Absatz 3 BGB) eingeführt. Per Button zum Vertrag: Nur Privatverbraucher sind schutzwürdig Dadurch sollten zumindest Abschlüsse eines Abonnemen ...

26.07.2016

Legal-Tech-Startup kooperiert mit führendem Anwaltsnetzwerk

Greifswald, 22. Juni 2016. Der Online-Marktplatz für Rechtsdienstleistungen advocado hat einen weiteren wichtigen Schritt bei der Digitalisierung des Rechtsberatungsmarktes gemacht: Die beiden Geschäftsführer Maximilian Block und Jacob Saß unterzeichneten am 17. Juni 2016 in Düsseldorf einen Kooperationsvertrag mit dem führenden deutschen Anwaltsnetzwerk APRAXA. Dessen Mitglieder bearbeiten ab sofort Mandate, die über die Plattform von advocado zustande gekommen sind. Zudem wird das Angebot an Rechtsprodukten zum Festpreis mit besonderer Rücksicht auf die praktischen Erfahrungen der beteiligte ...

22.06.2016

MLR i.L.: CLLB Rechtsanwälte erstreiten Urteil gegen Prospektverantwortliche

München, 10. April 2016 – CLLB Rechtsanwälte hat für einen Anleger der MLR Beteiligungsgesellschaft und der MLR 2 Beteiligungsgesellschaft ein Urteil gegen die Prospektverantwortlichen und den Treuhänder der MLR Gesellschaften erstritten. Geklagt hatte ein Mandant von CLLB Rechtsanwälte, der eine Beteiligung an den beiden MLR Gesellschaften gezeichnet hatte. Er machte nun geltend, dass der Emissionsprospekt der MLR und der MLR 2 in mehreren Punkten fehlerhaft sei. Das Landgericht Nürnberg-Fürth schloss sich dieser Rechtsansicht an und verurteilte bereits Ende letzten Jahres die die Prospektver ...

19.04.2016

ELFA in Berlin Spandau feierlich eröffnet

ELFA Eröffnung: Tiefe Einblicke, gute Unterhaltung und Bratwurst satt Die Eröffnungsreden hielten Claudius Arenthold, Geschäftsführender Gesellschafter ELFA und Christian Lohmann, Geschäftsführender Gesellschafter des ELFA Partners First Elephant Self Storage. Auch Helmut Kleebank machte sich persönlich ein Bild von Spandaus modernstem Self Storage. Ein buntes Unterhaltungsprogramm mit den Jugend-Cheerleadern der Spandauer Cheer-Legende United Cheer Berlin aus dem Sport-Club Staaken begeisterte die Anwesenden. Zahlreiche Interessenten nahmen an den Führungen durch die modernen Self Storage La ...

26.01.2016

Neue eBroschüre zur Daten- und Aktenvernichtung in der Steuerberatungskanzlei

Die Zeiten, in denen sich Steuerberater über die Einhaltung von Datenschutzbestimmungen keine Sorgen machen brauchten, sind vorbei. Bereits seit 2013 führt z.B. das Bayerische Landesamt für Datenschutz stichprobenartige Kontrollen auch bei Steuerberatern durch – und das auch ohne konkreten Anlass. Nicht alle Steuerberater sind hierauf bereits eingestellt. Das Datenschutzrecht spielt in der Beratungspraxis eine oft eher untergeordnete Rolle. Um Steuerberater über die wichtigsten Fragen und Fakten zum Datenschutz kurz und leicht verständlich zu informieren, ist im NWB Verlag eine Broschüre vom ...

14.10.2015

Externer Datenschutzbeauftragter - kostengünstige Umsetzung des Datenschutzes im Unternehmen

Ein externer Datenschutzbeauftragter besitzt die im Bundesdatenschutzgesetz – BDSG - definierte Fachkunde und kann öffentliche und nicht-öffentliche Stellen bei der Umsetzung datenschutzrechtlicher Aufgaben und Prozesse kompetent und rechtssicher unterstützen. Der externe Datenschutzbeauftragte führt eine Grundbestandsaufnahme durch, definiert notwendige datenschutzrelevante Aufgaben, erarbeitet ein Datenschutzkonzept, fertigt bzw. prüft Verträge zur Auftragsdatenverarbeitung sowie andere vertragliche Unterlagen auf datenschutzrechtliche Vereinbarkeit. Die Umsetzung des Datenschutzes im Unt ...

11.10.2015


Page 1 von 22:  1 2  3  4  5  .. » 22





All members: 7 955
Register today: 1
Register yesterday: 1
Members online: 0
Guests online: 93


Don't have an account yet? You can create one. As registered user you have some advantages like theme manager, comments configuration and post comments with your name.