Bildung & Beruf

Themenbereich / Bildung & Beruf


Sortiere PresseMitteilungen nach: Titel (A\D) Datum (A\D)

Seiten sind aktuell sortiert nach: Datum (erst neue PresseMitteilungen)

Management-Akademie: Westliches Management in Kombination mit fernöstlicher Kampfkunst

die fernöstliche Kampfkunst Wing Tsung und das typisch westliche Management. Das innovative Management-Seminar unter der Leitung von Hans-Jörg Reimers "Der Weg des Drachen" kombiniert beide Aspekte miteinander. In seinen Seminaren werden vor allem wichtige Fähigkeiten, wie Entschlossenheit, Ausdauer, Mut und Stärke gefördert, um seine eigenen Potenziale besser auszuschöpfen um dadurch seine beruflichen und privaten Ziele zu erreichen. Manager-Training der etwas anderen Art Die Akademie von Hans-Jörg Reimers, geht bewusst einen anderen Weg.Auf der Grundlage der Wing Tsung-Prinzipie ...

18.02.2017

Meisterhaft: Junge Berufe-Champions überzeugen mit Top-Leistungen auf der didacta

Deutsche Meisterschaften in vier Berufsdisziplinen / Die Besten lösen Ticket zur WM der Berufe WorldSkills Abu Dhabi im Oktober / WorldSkills Germany-Chef Hubert Romer hochzufrieden mit Niveau der Wettbewerbe Stuttgart/Fellbach, im Februar 2017. - Spannende Wettkampfatmosphäre auf der Bildungsmesse didacta: 45 junge Fachkräfte fighteten vier Tage lang um Deutsche Meistertitel. Je Skill in weniger als 16 Stunden montierten sie und nahmen ein komplexes Mechatronik-System in Betrieb, erstellten die komplette Softwarelösung für ein Nachwuchs-Sportevent, layouteten und pogrammierten einen Webauftr ...

17.02.2017

Modellprojekt: Gemeindedolmetscherdienst für die Region Hannover

Sie sprechen nicht nur Deutsch, sondern auch Arabisch, Dari oder Farsi: So genannte Gemeindedolmetscherinnen und Gemeindedolmetscher unterstützen künftig  nicht nur die Regionsverwaltung bei der Verständigung mit fremdsprachigen Kunden. Sie sollen auch in medizinischen und sozialen Einrichtungen, Beratungsstellen und Krankenhäusern zum Einsatz kommen. Dafür stellt das Ethno-Medizinische Zentrum Hannover (EMZ) mit Unterstützung der Region Hannover einen Gemeindedolmetscherdienst auf die Beine. An dem zwölfmonatigen Modellprojekt nehmen bis zu 50 qualifizierte Sprachmittler teil. Nach d ...

17.02.2017

Richtig lesen lernen für mehr Erfolg im Leben

Ein Lesementor schenkt seinem Lesekind Zeit und Zuwendung, um gezielt auf es einzugehen und seine Lese- und Sprachkompetenz zu fördern. Wer nicht lesen kann, und das sind allein in Deutschland 7,5 Mio. Erwachsene, hat keinen Zugang zu Bildung, zur Arbeitswelt und zu gesellschaftlicher Teilhabe. Die Qualität der Förderung ist für den Bundesverband von MENTOR - Die Leselernhelfer essenziell. Daher werden die Mentoren durch Referenten geschult, vom 17.-18. Februar erfolgt die zweite Referenten-Qualifizierung in NRW. Jan Hoffmann ist einer von 11.000 ehrenamtlichen Mentoren, die bundesweit Kinder ...

17.02.2017

39 Absolventen feiern bestandene Weiterbildungsprüfungen

39 Teilnehmer haben im zweiten Halbjahr 2016 und im Frühjahr 2017 an der Industrie- und Handelskammer (IHK) Darmstadt Rhein Main Neckar erfolgreich Weiterbildungsprüfungen abgelegt. Nun sind sie Bilanzbuchhalter, Industriemeister Chemie, Personalfachkaufleute und Wirtschaftsfachwirte. Am Freitag, 17. Februar 2017 feierten sie gemeinsam mit Angehörigen, Prüfern und Dozenten ihre Abschlüsse im Großen Saal der IHK. IHK-Vizepräsident Matthias Martiné, Vorstandsmitglied der Volksbank Darmstadt - Südhessen eG, überreichte die Meisterbriefe und Ehrenurkunden und würdigte die Ausdauer und Dis ...

17.02.2017

Zertifikatslehrgang "Business Development Manager (DIM)"

Köln, 17.02.2017: Interessierte können sich ab sofort für den Lehrgang "Business Development Manager (DIM)" anmelden und so wichtige Kenntnisse und Fertigkeiten rund um die Geschäftsfelderweiterung erwerben. Dank der 21 Online-Module des Deutschen Instituts für Marketing ist das räumlich und zeitlich flexibel möglich. Heutzutage befinden sich Unternehmen in einer sich ständig wandelnden Umwelt mit immer neuen Herausforderungen. Märkte sind stark umkämpft und somit wird es für Unternehmen zunehmend schwierig, Gewinne zu erwirtschaften. Genau hier setzt das Business Development an und ...

17.02.2017

Ehrungen

Die Handwerkskammer Mannheim konnte anlässlich eines Firmenjubiläums an folgenden Handwerksbetrieb eine Ehren-Urkunde vergeben: In Würdigung des 150-jährigen Bestehens des Betriebes Hagen Künzer, Meckesheim In Würdigung des 50-jährigen Bestehens des Betriebes Mohr GmbH Autospenglerei ? Autolackiererei, Mannheim In Würdigung des 25-jährigen Bestehens des Betriebes Autolackiererei Wagenblaß Inh. Hardy Hesse, Mannheim ...

17.02.2017

Staatssekretär Fischer zu Gesprächen an der Hochschule Flensburg

Am Vormittag begrüßte der amtierende Hochschulpräsident Prof. Dr. Thomas Severin Schleswig-Holsteins Wissenschaftsstaatssekretär Rolf Fischer, SPD, zu Gesprächen auf dem Flensburger Campus. Fischer ist der erste hochrangige Regierungsvertreter, der nach dem Ausscheiden von Prof. Dr. Holger Watter aus dem Präsidium die Hochschule besucht. In dem fast zweistündigen Gespräch, das auf Einladung der Hochschule Flensburg stattfand, sicherte Rolf Fischer der Hochschule seine volle Unterstützung zu. ?Ich finde es großartig und bemerkenswert, dass der Vizepräsident für Studium und Lehre, Prof. ...

17.02.2017

"Der Gewässerschutzbeauftragte für Studierende" Seminar vom 20. - 23. Februar 2017 Hochschule Bremen

Nach den Bestimmungen des Wasserhaushaltsgesetzes (WHG §§ 64 ff) sind Benutzer von Gewässern, die täglich mehr als 750 Kubikmeter Abwasser einleiten oder mit wassergefährdenden Stoffen umgehen, verpflichtet, einen oder mehrere Betriebsbeauftragte für den Gewässerschutz (GSB) zu bestellen. Diese überwachen die Umset­zung der gesetzlichen Vorschriften in den Betrieben und Kom­munen, sie beraten, und sie erstellen einen jährlichen Gewässerschutzbericht an den zuständigen Betreiber (Kommune oder Industrie). Um als Gewässerschutzbeauftragter tätig sein zu können, ist der Nachweis der Fachkunde Vor ...

17.02.2017

Sechster Workshop zur Gesundheitswirtschaft

?Innovation & Gründung? war der Themenschwerpunkt im sechsten Workshop zur Entwicklung eines ?Masterplan Gesundheitswirtschaft? für die Region Regensburg. Akteure aus Hochschulen und Forschungsinstitutionen sowie aus Gründerberatung und Wirtschaftsförderung erarbeiteten im BioPark gemeinsam mit erfahrenen Firmengründern Inhalte für diese Kernthematik des Masterplans, welcher im Herbst dieses Jahres präsentiert werden soll. Die im Dezember 2015 präsentierte Standortanalyse zur Gesundheitswirtschaft in der Region Regensburg, welche die BioPark Regensburg GmbH in Auftrag gegeben hatt ...

17.02.2017

15 Unternehmen aus der Region stellen sich beim Nominierungsabend "Ludwig 2017" vor

Mehr als 30 Unternehmen haben sich in diesem Jahr für die beiden Mittelstandswettbewerbe ?Großer Preis des Mittelstandes? und ?Ludwig?, zu der die Industrie- und Handelskammer (IHK) Bonn/Rhein-Sieg und die regionale Servicestelle Bonn/Rhein-Sieg SC Lötters einladen, beworben. Welche Unternehmen es auf die Liste der Nominierten geschafft haben, klärt sich am Donnerstag, 16. Februar 2017, ab 18 Uhr in der IHK Bonn/Rhein-Sieg beim Nominierungsabend. Hoch erfreut sind die Macher hinter den Wettbewerben, IHK-Pressesprecher Michael Pieck und die Servicestellenleiterin der Oskar-Patzelt-Stif ...

17.02.2017

SIM-Trainingsreihe "Effektiver Manager" - Führen Sie aktiv!

Ihr Unternehmen erwartet, dass Sie Ergebnisse liefern und Ihre Ziele erreichen? Wir bringen Sie mit dem SIM Effektiven Manager Programm auf den aktuellen Stand zum Thema Leadership.  Schaffen Sie ein Motivation auslösendes Umfeld für sich und Ihre Mitarbeiter, um gemeinsam die gesteckten Ziele zu erreichen. Unsere Trainingsreihe zum Effektiven Manager bildet den richtigen Rahmen für Ihre persönliche und berufliche Weiterentwicklung ? als Führungskraft oder angehende Führungskraft! Zeigen Sie Initiative, denn Führung beginnt bei Ihnen selbst. Nehmen Sie Ihre Wei ...

17.02.2017

Gesetzentwurf für mehr Lohngerechtigkeit

Heute hat der Bundestag in erster Lesung über den Gesetzentwurf zur Förderung der Transparenz von Entgeltstrukturen beraten. Der Gesetzentwurf wurde am 11. Januar 2017 vom Bundeskabinett beschlossen. Bundesfrauenministerin Manuela Schwesig: ?Mit dem Gesetzentwurf schaffen wir eine klare Rechtsgrundlage für den Anspruch auf gleichen Lohn bei gleicher oder gleichwertiger Arbeit unabhängig vom Geschlecht. Und zwar für alle Beschäftigten. Bis zu 14 Millionen Männer und Frauen können durch den Auskunftsanspruch erfahren, ob sie gerecht bezahlt werden. Große Unternehmen müssen sich ...

17.02.2017

Öffnungszeiten während der Fastnachtstage

An den närrischen Tagen sind die Agenturen für Arbeit in Rastatt, Gaggenau und Bühl sowie das Jobcenter Landkreis Rastatt zu folgenden Zeiten geöffnet: Schmutziger Donnerstag, 23. Februar 2017: Die Agenturen für Arbeit Rastatt, Bühl und Gaggenau sowie das Jobcenter im Landkreis Rastatt sind bis 16:00 Uhr geöffnet. Rosenmontag, 27. Februar 2017: Hier gibt es keine Änderungen. Alle Agenturen sowie die Jobcenter im Landkreis Rastatt sind an diesem Tag zu den bekannten Öffnungszeiten erreichbar. Faschingsdienstag, 28. Februar 2017: Für die Agenturen für Arbeit in R ...

17.02.2017

Erfolgreiche Veranstaltungsreihe von GET

GET Global Education Tumulka war in den vergangenen Wochen in einigen deutschen Großstädten sowie in Wien vor Ort, um Eltern und Schülern die Möglichkeit einer persönlichen und individuellen Beratung zu ermöglichen. Auf diesen sog. ?Education Days? hatten interessierte Familien die Gelegenheit, sich rund um das Thema Sprachen, Sprachreisen und Auslandsaufenthalte zu informieren. Sehr viele Eltern, Kinder und Jugendliche haben diese Chance genutzt und sich in einem persönlichen Gespräch mit den Beraterinnen von GET und Vertretern renommierter Sprachreise-Veranstalter umfassend und deta ...

17.02.2017

Team Selling - Lernen vom Spitzensport

Ein Team verfolgt ein Ziel: Das Spiel zu gewinnen! Das können Sie allerdings nur gemeinsam und wenn alle ihre Stärken und Rollen ausfüllen. So kann man zum Beispiel im Fußball nicht nur mit Torhütern spielen. Da braucht es Verteidiger, Spieler, die den Ball im Mittelfeld verteilen können, und Stürmer, die vorne die Tore schießen. Das alles funktioniert aber nur, wenn sich die Spieler auf ihre Aufgaben konzentrieren und mit den Mitspielern interagieren. Sie müssen miteinander kommunizieren, Probleme erkennen und kreative Lösungen finden. Zusätzlich haben sie gemeinsame ...

17.02.2017

Leadership-Experte Joachim Simon: "Agiles Arbeiten bedeutet zuallererst, sich selbst zu führen und das eigene Ego zu kontrollieren"

Braunschweig, 14. Februar 2017. Wo Hierarchien verschwinden, Arbeitszeiten individualisiert werden und Arbeitsorte bis hin zur Strandbar variieren, funktioniert das klassische Führungsmodell von Führen und Folgen nicht mehr. Agile Unternehmen und agil arbeitende Projekt-Teams brauchen eine andere Führung als die statischen Strukturen, die über Jahrzehnte hinweg die Wirklichkeit unzähliger Chefs und Mitarbeiter geprägt haben. Wo anstelle der Hierarchie echtes und wirkungsvolles Teamwork tritt, müssen Führungskräfte ein neues Selbstverständnis entwickeln. Dazu gehört zuallererst, sich selbst zur ...

16.02.2017

Service - meist falsch verstanden und total unterschätzt

Service wird als wichtig erachtet, um Kunden zufriedenzustellen. Doch kursieren die unterschiedlichsten Ansichten sowie Ansätze für Service. "Vielen Menschen ist gar nicht bewusst, was echter Service bringen kann", weiß Service-Experte Michael Thissen. Hier zeigt er auf, welches Grundverständnis jeder braucht, um echten Service überhaupt leisten zu können. "Wie Service verstanden wird, ist ein echtes Dilemma", findet der Andersdenker und strategische Berater für echten Service Michael Thissen. Unternehmen profilieren sich damit, um den eigenen Status dem Wettbewerb gegenüb ...

16.02.2017

Über 130 Aussteller geben Karriere-Kicks für den Berufsstart

?Start frei für die Zukunft!" lautet am 24. und 25. Februar das Motto in Hannover. Dann findet zum 26. Mal die beruf & bildung statt ? die wichtigste Messe der Region für Ausbildung und Karriere, laut Oberbürgermeister Stefan Schostok. Junge Menschen, die ihren Berufseinstieg planen oder sich zunächst nur orientieren möchten, finden bei der Veranstaltung im Hannover Congress Centrum eine große Auswahl an spannenden Perspektiven. Mehr als 130 attraktive Arbeitgeber und Bildungsinstitute sämtlicher Branchen stellen ihre Angebote entlang des roten Teppichs der Agentur Barlag vor. Sie fr ...

16.02.2017

ZFH macht mit: Bundesweiter Fernstudientag 2017

Am Freitag, den 10. März findet der diesjährige Bundesweite Fernstudientag 2017 statt mit vielfältigen Informationen rund um das Thema Fernstudium und Fernlernen. Die Zentralstelle für Fernstudien an Fachhochschulen (ZFH) und die Hochschulen des ZFH-Verbundes beteiligen sich mit dem Online-Programm: ?Einfach clever: Fernstudium?. In Online-Vorträgen, Live-Chats, Präsentationen und Videos erhalten alle Interessierten - bequem vom Büro oder von zu Hause aus - einen Einblick in die berufsbegleitenden Fernstudienangebote. In ausgewählten Fernstudiengängen bieten die Expertinnen und Experten an de ...

16.02.2017


Page 1 von 1883:  1 2  3  4  5  .. » 1883





All members: 7 907
Register today: 0
Register yesterday: 0
Members online: 0
Guests online: 57


Don't have an account yet? You can create one. As registered user you have some advantages like theme manager, comments configuration and post comments with your name.